Warum sind die Monate länger als ein Mondumlauf?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Erde bewegt sich in rund 365 Tagen einmal  um die Sonne und danach richten sich die vier Jahreszeiten. Würde man sich nach dem Mond richten, hätte das Jahr nur rund 350 Tage, es würden also immer 15 Tage fehlen und das über mehrere Jahre, dann würden die ganzen Jahreszeiten nicht mehr stimmen. Auch nach unserem heutigen Kalender, haut das mit den Tagen nicht so richtig hin und um das auszugleichen, gibt es ein Schaltjahr, also aller 4 Jahre hat der Februar 29 Tage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?