Warum sind die Mieten in der Stadt so unglaublich teuer?

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Angebot und Nachfrage.

Wenn du billiger wohnen willst, kannst du ja nach MeckPomm oder in die tiefste Eifel (preußisch-Sibirien) ziehen. Allerdings zahlst du dann eben mehr Fahrtkosten für deinen Arbeitsweg.

BenniXYZ 03.08.2017, 23:00

Wie kommst du auf MeckPomm? Entlang der Küste iss nichts mit billig wohnen. Leerstand gibt es so gut wie nicht mehr, Bauland oder Grundstücke ebenfalls nicht. 17€/qm warm ist doch erträglich, wenn man neu mieten will. Die Leute sind froh, wenn sie überhaupt an eine Mietwohnung rankommen.

0

Die hohe Nachfrage läßt die Stadtmieten geradezu explodieren.

Jemand, der bereit ist, ein paar Kilometer außerhalb mit guter öffentlicher Anbinung zur City zu wohnen, opfert zwar etwas mehr Zeit für den Arbeitsweg, dafür wohnt er jedoch erheblich preiswerter.

Die große Nachfrage. In der Stadt ist es zugegebener Maßen oft bequemer als auf dem Land: Schneller am Arbeitsplatz, schneller mal zum Einkaufen. Mhr Angeobte wie Kino, Konzerte etc. das macht halt für viele die Stadt attraktiv. Und was rar ist (Wohnraum) kostet halt entsprechend viel. Bequemlikeit muss halt bezahlt werden, ähnlich einer Dienstleistug.

Wenn du dir allerdings Mieter suchen musst, dann bist du auch eher bereit, mit dem Preis runterzugehen.

Es werden einfach weniger Wohnungen angeboten, als durch Mieter nachgefragt werden. Die Nachfrage übersteigt das Angebot, also steigt der Preis.

Um den Preisanstieg zu stoppen, müssen entweder mehr Wohnungen geschaffen werden, oder die Nachfrage müßte sinken. 

Es gibt keinen physischen Grund, warm die Mieten teuerer werden.
Reiner kapitalismus. Angebot und Nachfrage. "Der Markt hat immer recht" -> wenn es nicht genug Leute geben würde, die hohen Mieten zahlen, wären sie nicht so hoch.

Man kann ein iPhone auch für über 800€ verkaufen, weil es die Leute eben bezahlen - obwohl die Marge bei einem VK preis von 500€ trotzdem ausreichen wäre

Immer mehr Menschen wollen in die Städte, weil es dort Arbeit gibt. Dadurch wird der Wohnraum knapp und die Vermieter können für die wenigen verbleibenden Wohnungen quasi fast nehmen, was sie wollen (laut Mietspiegel natürlich).

Es ist ganz einfach!

Die Kaufpreise für Eigentumswohnungen in Ballungsgebieten sind extrem hoch und deshalb sind auch die Mieten so hoch.

Die Nachfrage nach Wohnungen in Großstädten wie Berlin, München, Hamburg, Stuttgart etc. ist wesentlich höher als das Angebot.

Die Nachfrage. In der Stadt wollen viele Leute wohnen, der Wohnraum ist aber begrenzt und somit können die Vermieter beinahe verlangen was sie wollen, weil es immer jemanden gibt der es zahlt

schelm1 03.08.2017, 14:06

weil es immer jemanden gibt der es zahlt

Richtig wäe wohl eher, der das zahlen will und sich damit den Luxus der Fahrkosten- und Zeitersparnis und innerstätischen Wohnens erlaubt.

0

Die Mieten sind so explodiert, weil die Leute nicht wissen wohin mit all dem Geld. Zinsen gibt es nirgends, aber Kredite sind billig. Folglich kauft man sich eine Wohnung in lukrativer Lage, mit einem Kredit und vermietet sie. Die Vermietung übernimmt ein Verwalter. Hat man keinen Streß mit.

Das teuerste daran ist die Grunderwerbsteuer. Welche man sich teilweise über die Steuererklärung zurück holen kann.

Ach so und die Nebenkosten haben sich enorm verteuert. Die muß der Mieter noch dazu rechnen.

Angebot und Nachfrage. Werden mehr Wohnungen gesucht, als angeboten, sind die Mieten hoch.

Wenig Angebot, hohe Nachfrage. Jetzt alles klar?

weil die Gier der Vermieter unermesslich gross ist

Jack98765 03.08.2017, 14:33

Warum soll ich etwas verschenken, wenn ich jemanden finde der bereit ist, viel zu bezahlen?

0

Sowas nennt man Marktwirtschaft. Preisbildung durch Angebot und Nachfrage.

Die Menge der Leute die kleine Wohnungen suchen... 

Wobei ich 500€ WARM nicht teuer finde...

.... hier bei uns gibt es dafür 80 m² komplett saniert, incl. Balkon, Parkett und EBK.

Und Einwohner sind wir knapp 600.000.

Weil alle da wohnen wollen. Die Nachfrage steuert die Preise.

Zieh doch woanders hin!!

Deine Reaktion darauf wird dir die Antwort geben

Angebot und Nachfrage halt
Wenn keiner da wohnen wollen würde dann wäre es günstiger

Die Mieten sind so teuer, weil in den Städten Wohnungen Immobilien begehrt sind. Viel Nachfrage, wenig Angebot.

Zieh halt weiter nach außen.

Angebote und Nachfrage reguliert den Preis! 

Was möchtest Du wissen?