Warum sind die Menschen von heute so egoistisch?

5 Antworten

Wunderbar, das du geholfen hast - ich denke mal, dass die Leute heute generell egoistischer sind, weil man es ihnen überall vorlebt und die Erziehung dem entsprechend selbstbezogen ist - in der Schule, im Beruf, in der Freizeit etc. 

Ich selbst finde es auch selbstverständlich, in solchen Situationen zu helfen, einfach, um einen guten Moment in die Welt zu bringen - für mich und für andere. Ignoriere einfach die "seltsamen" Blicke anderer und tue das, was du für richtig empfindest, vielleicht "färbt" dein Verhalten auch ein bisschen auf andere Menschen ab. Alles Gute.

Du schilderst da zwei verschiedene Dinge. Diabetiker und Oma brauchten Hilfe und es ist schlimm, dass Menschen daran vorbei laufen.

Die Obdachlosen haben Hausfriedensbruch begangen und wurden beim Diebstahl erwischt. Das ist eine ganz andere Hausnummer. Im Übrigen bekommen auch diese Menschen den Hartz IV-Satz und können sich davon Essen kaufen. Andere Leistungsempfänger durchwühlen auch kein fremdes Eigentum.

Wenn ich etwas wegwerfe brauche ich es nicht mehr. Dann kann mann es auch anderen Überlassen die es brauchen. Und die Mülltonnen stehen auf der Straße nicht auf dem Grundstück.

1
@einfachnurluis

Da liegst du leider falsch. Ist aber nicht schlimm, niemand erwartet, dass Kinder die Eigentumsverhältnisse von Müll rechtlich richtig beurteilen können.

0

Wenn man Müll in die Tonne wirft gehört es dann rechtlich der Müllgesellschaft das weiß ich

0

Im ersten Fall ist das wahrlich so ein Egotrip. Das liegt aber auch an unserer Gesellschaft. Jeder Mensch der nichts tut ist auch nichts wert. So wird es eben doch von vielen gesehen. Da spielt aber unsere Politik und auch der Kapitalismus gerne mit rein.

Im zweiten Fall muss ich aber auf den "Zuschauereffekt" hinweisen. Kann man im Detail auch im Internet nachlesen. Menschen schauen auf die anderen Menschen und denken sich, da hilft ja keiner. Also brauche ich ja auch nicht so helfen. So passiert es sehr oft. Auch wenn es nicht okay ist.

Deshalb ist es auch was Besonderes und zeigt eine Art "Heldenmut", wenn Menschen dann helfen. Das ist zumindest meine Meinung. Also lass mich virtuell dir die Hand dafür schütteln da du dem Herren geholfen hast und das du den Obdachlosen was zu essen gegeben hast. Vielen Dank für die kleine Heldentat!

Wie kann man obdachlosen Menschen helfen?

ich weiß nicht so recht was man da machen kann?

hat jemand von euch schon mal obdachlosen Menschen geholfen? wie und womit kann man denen helfen?

Danke für Antworten

...zur Frage

Was ist daran so schlimm wenn man eine Frau fragt ob sie Single oder Vergeben ist? Warum fühlen sie sich dann gleich so beleidigt und angegriffen?

Wenn man ne nette Frau im Internet sieht, auf Youtube oder Instagram und sie nett fragt ob sie Single ist, zeigen sie immer ihr zweites Gesicht, weil sie so beleidigt reagieren oder unverschämt.

Das ist doch nichts schlimmes weil es doch eine berechtigte frage ist oder?

...zur Frage

Ist die heutige Gesellschaft schlecht?

Meine Oma hatte heute vergessen die haustür abzuschließen und schon wurde es geplündert. Wir können es immer noch nicht fassen, dass es in 4 Stunden sowas passieren könnte. Obwohl Oma nie viel vom Haustür abschließen gehalten hatte, hatte sie die ansonsten immer abgeschlossen. "Damals brauchten die Menschen keine Türen abzuschließen, Einkäufe wurden angeschrieben und am Jahresende bezahlt und obwohl wir nicht alles hatten, waren wir glücklich", sagt sie immer wieder.

...zur Frage

Frage zu Pablo escobar?

Hallo was wäre wenn die Usa nicht dabei geholfen hätte Pablo escobar zu töten ? Hatten sie Angst das er noch mächtiger wird warum wollten sie ihn töten ? Klar er hat viele Morde begannen aber hat auch vielen Menschen geholfen gab ihn Arbeit usw was anderes ist ja nicht in Kolumbien nicht möglich weil das Land sehr arm ist . Wie würde Kolubien aussehen wenn Pablo escobar noch am Leben wäre und er das sagen hätte würden es den Armen Menschen besser gehen ?

...zur Frage

Warum werden Menschen (vor allem in Deutschland) immer rücksichtsloser, egoistischer?

Seit einigen Jahren fallen mir folgende Situationen immer wieder auf:

  • Eine junge Mutter steht mit einem Kinderwagen und Einkaufstaschen an einer Treppe. Kein Passant ist ihr behilflich.

  • Ein alter Mensch kann sich kaum auf seinen Beinen halten. Niemand bietet seinen Sitzplatz an.

  • Ein Mensch liegt schwerkrank im Krankenhaus, vielleicht ist sein baldiges Ende absehbar. Niemand besucht ihn, um sich mit ihm zu unterhalten, ihm zuzuhören oder auch nur seine Hand zu drücken.

  • Man feiert ständig laute Partys und benimmt sich auch sonst recht laut in seiner Wohnung, obwohl Nachbarn bereits mehrmals um Rücksichtnahme baten.

Ich habe bereits viele andere Länder besucht, auch viele mit einem ähnlichen gesellschaftlichen System wie in Deutschland. Diese extrem Unhöflichkeit, Respektlosigkeit, Rücksichtslosigkeit, Egoismus ist mir an sich nur in Deutschland aufgefallen und schwer aufgestoßen.

Kann mir jemand dafür einen vernünftigen Grund nennen?

...zur Frage

Wiie kann man Menschen mit Depressionen helfen?

In meinen Umfeld gibt es sehr viele Menschen die Depressionen haben. Ich würde gerne den Menschen helfen, da die mich sehr oft um Rat gefragt haben. Ich habe nach Ratschlägen im Internet gesucht aber möchte gerne , von Menschen die Depressionen hatten , wissen was denen wirklich geholfen hat. Wahrscheinlich ist eine Therapie die beste Lösung aber eine Freundin kam an einen blöden , der ihr nicht geholfen hat, und weigert sich seitdem eine neue Therapie anzufangen. Ich hoffe ihr kommt jetzt nicht mit blöden Antworten so wie 'Du kannst ja eh nicht helfen!'. Trotzdem versuche ich zu helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?