Warum sind die Menschen heutzutage so verbittert?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Tatsächlich ist mir das noch nie aufgefallen und ich glaube es auch nicht. Mich motzt niemand an, mich beleidigt niemand, genauso wie ich niemanden anmotze oder beleidige. Vielleicht ist das in deiner Gegend anders. Hier in der norddeutschen Tiefebene sind die meisten Menschen nett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Princessin96
17.03.2012, 18:33

Ich komme aus Bayern :)

0

Kommt darauf an, wo man ist. In Berlin z.B. motzen sich die Leute ständig an, weil sie einfach von den Menschenmassen um sich herum genervt sind. In Ostwestfalen (wo meine Verwandten wohnen) ist es eher umgekehrt: Die Leute sind immer freundlich und quatschen dich sofort an... du kannst nicht mal einen Blick auf die Karte an der Bushaltestelle werfen, ohne dass dich jemand fragt, ob er helfen kann. Dieses Extrem kann genauso nervig sein! Verbitterung und schlechte Laune haben übrigens nicht notwendigerweise etwas miteinander zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Princessin,

oft ist es so, dass Menschen dafür, wenn es mal nicht gut läuft, andere verantwortlich machen, statt zu reflektieren, welchen Teil sie selbst dazu beigetragen haben. Auch trennen sie meist nicht zwischen den Menschen, mit denen sie Ärger haben oder über die sie sich geärgert haben und die sie in einer anderen Situation vor sich haben.

Ein anderer Grund könnte sein, dass die von dir beschriebenen Menschen gerne nur das Negative sehen (wollen), statt auch schlechten Ereignissen positive Seiten abzugewinnen. Andere gefallen sich in der Rolle des ewigen Nörglers, des Mißmutigen.

Schenk einem Fremden auf der Strasse mal einfach ein nettes Lächeln. Nach einer Phase des Erstaunens wird dennoch meist zurückgelächelt ;) Reg dich nicht über die auf, die mürrisch sind. Die merken schon noch, dass man fröhlicher besser durchs Leben kommt.

LG vom Polarfuchs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt dir nur so vor,weil im Fernsehen so viele-der Volksmund würde wohl sagen-Asoziale,Lebensverzweifelte und andere traurige Gesellen gezeigt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

streß und zu wenig zeit.fahr mal in südliche länder da sieht es meiner meinung nach anders aus,dawird langsamer gearbeitet und"wohlstand" ist nich ganz so wichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das liegt wohl daran, das sich menschen ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wichtigeste ist doch das du so nicht bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hör dir mal weck mich auf von samy deluxe an, der gibt in dem lied die antwort darauf "warum unser ganze generation so depressiv ist und täglich weed raucht" :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch eine Verallgemeinerung nach dem Motto "alle Franzosen tragen eine Baskenmütze und schleppen ein Baguette unterm Arm". Ich finde nicht, dass die Menschen (wer sind die ?) so verbittert sind .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?