Warum sind die meisten suizide unter 25 jahren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich weiß nicht, ob es da wissenschaftliche Untersuchungen gibt.

Gerade bei diesem Thema wird viel irgendetwas behauptet. Ich kannte einen jungen Mann, der sich mit Ende 20 Jahren das Leben genommen hat. Bei ihm war offensichtlich eine von kaum jemanden wahrgenommene tiefsitzende Persönlichkeitsstörung der Auslöser. Aber das ist jetzt nur ein Einzelfall.

Allgemein stelle ich mir das ethisch sehr fragwürdig vor, in diesem Bereich zu recherchieren,. Man wird wohl eher Gespräche mit Fachleuten führen, die beruflich viel mit Suizide zu tun haben. Aber auch deren Wahrnehmung ist natürlich nicht ganz frei von subjektiven Einordnungen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jungen Menschen fehlt die Lebenserfahrung, zudem stehen sie in der heutigen Zeit unter enormen Druck. Zwar stehen Menschen zwischen 25 und 65 ebenfalls unter Druck, aber in dem Alter können sie damit anders umgehen. Das große Problem ist es das die jungen Menschen nicht offen sagen wollen/können das sie Hilfe brauchen.

Bei den Bekannten die ich auf diese Art verloren habe, bin ich meistens zu dem Schluss gekommen das der Grund für die Tat nicht wirklich schwerwiegend war.

Bei Statistiken darf man nicht nur die Altersgruppen betrachten, sondern auch die Gründe untersuchen. Krankheiten sind in jungen Jahren seltener. Dafür ist die Angst vorm Versagen in jungen Jahren höher. Die Einsamkeit ist auch ein Problem, das trifft jede Altersgruppe. Alterseinsamkeit nach dem Tod des Partners fällt jedem ein, aber auch junge Menschen können allein dastehen. Es ist aber in diesem Fall eine gefühlte Einsamkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommst du denn darauf? Suizide kommen in jeder Altersgruppe vor und mit unterschiedlichem Grund. Die jungen machen es, weil sie ihren Weg noch nicht gefunden haben, gemoppt werden etc., die mittleren oft wegen beruflicher oder Eheproblemen und die älteren wegen Krankheit oder aus Einsamkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil Jugendl. sich meist noch nicht gefunden haben, eine gefestigte Identität meist noch nicht vorliegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil in der Pubertät noch die Hormone verrückt spielen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man ab 25 meistens das Leben zu schätzen weis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?