Warum sind die meisten Süd und Nordamerika er Christen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

in Nord und Südamerika da leben die Nachfahrer aus Europa.

England wurde von Engländern besiedelt, und Südamerika von den Spanien und Brasilien von den Portugiesen.

Auch aus anderen Ländern wurde nach Amerika eingwandert, z.b. Deutsche, Franzosen, Russen, Italinier, Iren etc.

Die Urbevölkerung die wurde durch Besiedelung und Krankheiten fast ausgerottet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bodesurry 16.07.2017, 08:54

...Krankheiten, die die Kolonialisten mitbrachten, Tötung und Versklavung (vor allem in Südamerika) 

0

das liegt an den erdkräften, die sie durchwirken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mal ganz scharf nachdenkst, von wo diese Menschen abstammen, kommst du bestimmt selbst drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil der Islam vor wien zum stocken kam...

(Sarkasmus)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?