Warum sind die meisten Köche trotz der harten Anstrengung so fett?

8 Antworten

Fett? Was ist "Fett"? Was ist "Dick",bzw. ab wann??

Das ist kein berufsspezifisches Problem,meine ich. Ich habe schon mit Unter- ,Ideal- ,und Übergewicht gekocht. Je nachdem,wie viel ich ständig zu tun hatte,wie fit ich da gerade immer war,bzw. ob ich selber momentan eine Phase des vielen Essens hatte.

Du kennst nicht so viele Köche insgesamt,nicht wahr? Deine Frage ist nur eine Vermutung,kannste glauben! ;-)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Hatte mal "Koch" gelernt...bin seitdem nicht verhungert!!

In dem Hotel in dem ich zeitweise war, bestand das Küchenteam aus 20+ Leuten.

Der einzige "dicke" war der Küchenchef...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Pahahahaah man kennts xD

0

Das stimmt deffinitiv nicht.

Ich arbeite seit über 10 Jahren in der Küche und kann das überhaupt nicht bestätigen

Gut.. ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich aber guck dir doch mal die ganzen Sterneköche an

0

Weil es halt auch dicke Menschen gibt!? Das muss nichts mit dem Essen zu tun haben.

Ich bin ja auch (Hobby-) Koch und mir fehlen dennoch ein paar Kilo auf den Rippen.

Weil sie viele Rezepte ausprobieren und dann immer kosten müssen um zu sehen ob noch eine Zutat fehlt oder ob es so passt :)

Kein Koch steht mit Messer und Gabel da und probiert so viel um davon Übergewichtig zu werden. Es wird abgeschmeckt, da reicht aber auch oft schon ein Teelöffel davon um zu wissen was noch fehlt ;)

4

Was möchtest Du wissen?