Warum sind die meisten Fernseher schwarz?

15 Antworten

früher waren fernseher fast immer in holzdekoeren gehalten: eiche, nussbaum, kirsche etc. der vorteil von schwarz und weiß liegt auf der hand, es pass zu allen möbeln.

Schwarz ist eine eher neutrale Farbe die zu fast allen Möbelfarben passt. Auch gibt es zwar Leute die Fernseher in anderen Farben kaufen würden, die Mehrzahl kauft aber schwarz, weshalb also andere Farben benutzen? Das erhöht nur Produktionskosten.

Weil schwar wie gesagt "neutral" ist und schwarzer Kunststoff früher am billigsten und "farbstabilsten" war. Mittlerweile wäre das weniger ein Problem, aber der Kunde hat sich dran gewöhnt. Viele Röhrenfernseher der letzten Tage sind z. B. SILBER!

Ich gehe mal davon aus, das dies sich im Laufe der Jahre wenn die Dinger(TFT) mal weniger quasi von selbst sich verkaufen auch wieder ein wenig mehr Vielfalt in den Markt kommmen wird...

Was möchtest Du wissen?