Warum sind die meisten Autos in Deutschland schwarz oder grau?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sieht bei fast allen Modellen und Herstellern gut aus.

  • Gut im Wiederverkauf (Wertstabilität).
  • Leasingautos sind teilweise nur in grau / silber / schwarz / weiß bestellbar.
  • Neutrale Farben, die immer passen.
  • Vom Putzen / Schmutzempfindlichkeit ist grau / schwarz in Ordnung
  • ohne Aufpreis bestellbar
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abibremer
19.03.2016, 14:29

Gerade SCHWARZ ist für Reinlichkeitsfanatiker die UNGÜNSTIGSTE Farbe, weil man darauf JEDES kleine Stäubchen sieht. Mit einem weißen oder beige gespritzten Fahrzeug kann man sich wesentlich mehr Zeit lassen, bis das Teil in die Waschanlage muß.

0

Weil es jetzt grade Mode ist. Vor ca 30 Jahren sah es noch anders aus, da hab ich von einer Lackiererei ihre Lackreste genommen um Dinge zu streichen bei denen es nicht darauf ankommt wie sie aussehen. Da war einfach Alles was bei denen anfiel zusammengemischt und ergab ein wiklich gewöhnungsbedürftiges ins Dunkle gehende Pink.

Damals war es mehr in Mode rote oder weisse Autos zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich geh davon aus, die entsprechenden Neuwagenkäufer wollen entweder nicht so auffallen oder einen erhöhten Wertverlust vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach.., weil viele keinen Geschmack haben.. 😁

Die meisten schwarzen, grauen,silbernen., sehen einfach langweilig aus.., Standardlackierung halt.  Kostet nichts extra.., dementsprechend siehts aus. 

Wenn jemand sich einen guten gebrauchten kauft, kommt es in erster Linie auf andere Dinge an, weiß ich.. , aber bei Neukauf sparen viele am falschen Ende.., für mich nicht nachvollziehbar. Diesen kleinen Aufpreis für eine schöne Lackierung kann man gut verschmerzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mal davon gelesen, dass die Anzahl an Autos mit schwarzer Lackierung dann hoch ist, wenn die Konjunktur sinkt.  Liegt sicher daran, dass man Autos mit dieser Standartfarbe wieder besser verkaufen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meiner ist schwarz, weil es mir gefällt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst sicher Schwarz und Silber, oder? Es handelt sich hierbei um Standartfarben, die man immer verkauft bekommt. Einige wollen nicht unbedingt auffallen oder finden diese Farbe eben schön. Ein anderer Grund ist, dass diese Fahrzeuge gebraucht einfach günstiger zu erwerben sind.

Selber fahre ich auch ein silbernes Auto. Nicht wegen der Farbe, sondern weil er eben günstiger war.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von autofuchs1
06.03.2016, 11:54

Die Standardlackierten sind keinesfalls günstiger am Gebrauchtwagenmarkt. Im Gegenteil, Wagen mit ausgefallenen Farben sind wesentlich schlechter zu verkaufen und deshalb günstiger.

0
Kommentar von Skinman
06.03.2016, 12:25

Die Farbe bestimmt der Neuwagenkäufer. Warum sollte der etwas wählen, das einen größeren Wertverlust nach sich zieht?

0

Hast weiss und Silber vergessen..... Habe selbst eine Sonderlackierung welche es nicht sehr oft gibt.... Viele gehen davon aus dass man bei den 0/8/15 Standartlackierungen nichts falsch machen kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?