Warum sind die Männer so sehr gegen Körperhaarentfernung?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

was ist ekelhaft, wenn man nicht rasiert ist ? mit der pflege hat das nichts zu tun denn auch behaart kann man sich pflegen. die natur hat uns die behaarung nicht umsonst gegeben.ein rasierter mann sieht viel zu knabenhaft aus und ich weiß nicht warum viele frauen das mögen. ich finde eine behaarte frau viel erotischer als eine glattrasierte und mädchenhaft wirkende.

schonmal deinen eigenen Rücken rasiert? wenn du es schaffst will ich einen Videobeweise auf Youtube sehen ^^

Okay, Rücken sehe ich absolut ein.

Brust... hmmm okay... je nach ausmaß, wenn da ein paar häärchen sprießen wird das wohl noch in ordnung gehen.

Untenrum ist halt geschmackssache. Dicke wolle sollte geschoren werden, aber grade Hoden rasieren ist echt ne knifflige sache udn enthaarungscreme ist nur was für schmerzresistente. Das brennt wie sonst was.

Männer die sich unter dem Armen rasieren? das ist eine Model legende für hochglanzmagazine, der Normalo macht sowas nicht, und das ist auch unmännlich.

Beschwerden von Muff oder schweiß oder irgendeinem anderem Problem habe ich noch nie bekommen, eher wenn es morgens den Abschniedskuss gibt und mein Bart nach Kaffee riecht.

Und überhaupt... wieso eine General ermahnung? Rede mit deinem Freund, vielleicht kommt er deinem Anliegen nach, und wenn nicht, zahls ihm heim, rasiert er sich nicht, tust du es auch nicht. Aber sei gewarnt: er kann garantiert noch weiter haarig rumlaufen, aber du? Da ist durchhalten angesagt.

Es ist Geschmackssache.

Ich persönlich lege keinen Wert darauf, daß eine Frau ihre Körperhaare rasiert und rasiere mich selbst ebenfalls nicht. Wenn man sich pflegt, sind Körperhaare auch kein hygienisches Problem; man muß sich halt waschen. (Darauf lege ich allerdings sehr großen Wert.) Ein gepflegter "Urwald zwischen den Beinen" ist mir jedenfalls lieber als das einmal die Woche rasierte - und ansonsten ungepflegte - Pendant dazu.

Ich verlange keine rasierte Frau!

Frauen rasieren sich meiner Meinung nur aus Eitelkeit. Warum sollen wir Männer da auf den gleichen Zug aufspringen?

Ich fordere von Dir nicht, dass Du Dich rasierst und Du hast es nicht von anderen zu fordern!

Wenn man mit jemandem liiert ist, kann man vielleicht darüber sprechen. Aber sonst?

Viele Männer rasieren sich ihr Haupthaar. Es wäre bestimmt auch hygienischer, wenn Frauen auch höchstens 5 mm Haupthaar hätten. Aber ich fordere von Dir ja nicht, dass Du Dir Deine Haare so kurz schneiden lässt.

ich verlange keine rasierte Frau. Mir ist es egal, wie sie das handhabt. Untenrum glattrasiert ist ok, alles andere ebenso. Wer täglich duscht wird durch die pure Anwesenheit von Haaren keinen hygienischen Nachteil haben.. Immer diese nicht-über-den-Tellerrand-Gucker..

Kennst Du die Geschichte vom Samson?

Viele Männer wüßten auch garnicht, wo sie anfangen und wo sie aufhören sollten. Und Ganzkörperstoppeln, vergiß es ROFL

Die einzige Stelle die ich öfter rasiere ist der Bart weil es unangenehm wird wenn er zu lang ist. Aber alle anderen Körperteile bleiben so wie sie sind. Schließlich hat sich ja die Natur was dabei "gedacht" als wir so geboren wurden....

Ich bin eine Frau und mache mir keine Sorgen über das Rasieren, wieso auch? Deswegen denke ich, dass auch Männer nicht anfangen sollten, diese dämliche Hysterie mitzumachen.

Schön für dich! Wird nur leicht unangenehm (für dich und deine Mitmenschen) wenn du im Schwimmbad einen Bikini trägst und schön der Busch rausguckt! Mhm Lecker!:D

0

Ich bin zwar erst 17, aber in meinem Freundeskreis rasieren sich die Jungs an den von die genannten Stellen. Ich finde zu viel Körperbehaarung auch eklig, einfach unhygienisch. Aber es gibt Menschen, denen macht das nichts aus und die haben auch nicht das Bedürfnis, haarlos zu sein. Und das akzeptiere ich, denn nur weil ich Haare eklig finde, kann ich keinem eine Rasur aufdrängen.

Weil wir Männer nicht jedem aktuellen Modetrend hinterherhecheln

Dem kann ich nur zustimmen

In Japan hat man z.B. auch gesagt "viel Haar, viel Frau"

Unter den Achseln braucht Frau villeicht nicht grad nen Busch, aber ansonsten will ich schon sehen, dass ich kein 12 Jähriges Mädchen am Start habe

1
@Zagdil

Genau! Menschen haben nunmal Haare und mich störts auch nicht bei den Frauen.

1

Für Männer und Frauen sollte gelten: Leben und leben lassen! Toleranz und Respekt auch bezogen auf Dein Problem könnten hilfreich sein.

rasier dich, wenn du magst, such dir einen freund, der sich rasiert, aber mecker nicht daran rum, was andere machen. auch meckern an natürlichen dingen kann ekelhaft sein...

naja achselhaare rasieren sich halt die gepflegten und rücken und bauch hm--wenn sehr extrem ist ja--und den Bart nicht vergessen

Ich weiß überhaupt nicht was ihr Rasurgegner habt?! Intimbehaarung ist besonders bei Frauen einfach richtig unhygenisch und ein absoluter abturner. Das Argument, dass man ja wissen will ob man eine Frau oder ein Kind vor sich hat ist meiner Meinung nach völlig unnötig (ich meine, wie blind muss man denn sein, dass man eine 12 jährige nicht von einer 20 jährigen unterscheiden kann?!) und kann nur von so Männern um die 50 rum kommen, die sowieso nur Missionarsstellung machen und halt noch dran gewöhnt sind, dass es keine Rasierer gibt und Frauen behaart sein müssen. Evolutionär betrachtet( ja Evolution = wissenschaftlich belegt, Christliche Schöpfungsgeschichte= Mittelalterlicher Aberglauben) ist das nur ein Überbleibsel aus einer Zeit in der sich die Menschen da unten nicht gewaschen haben. Ich meine, die Neandertaler waren auch behaart wie die Affen und warum sind wir das jetzt nicht?- weil das heutzutage unnötig ist!

ein altes Sprichwort sagt" KEin Vogel baut sein NEst in einem kahlen Baum" Und bevor ich mich rasiere, friert die Hölle zu

man baut im bett ja auch kein nest... aber jeder mags halt anders

0

keine ahnung was du für typen kennst, aber ich kann deine erfahrungen nicht bestätigen..

Ich seh das so, das muss jeder für sich ausmachen. Jeder hat seine Einstellung dazu und es gibt auf keinen Fall eine Rasierpflicht.

Übrigens, was ist an gepflegten Haaren bitte eklig oder gar unhygienisch?

Und was soll das heißen, nur weil du babyarschglatt rasierst kannst du nicht von einem anderen erwarten, dass der das auch macht.

Warum bist du fürs Rasieren?

Das ist auch nur eine Mode und wird einem von allen Seiten von den Medien suggeriert

Ich rasier mir jedenfalls nicht das bisschen Männlichkeit, das meine Brust ziert, ab

vlt. denken sie dass sie durch das rasieren ihre männlichkeit "abrasieren" :D

kennst halt die falschen ,-)

Was möchtest Du wissen?