Warum sind die Lehrer so ungerecht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

natürlich ist es ärgerlich, weil Du eben mit der 4 gerechnet hattest.

Aber Du musst auch die Lehrerin verstehen, sie kann nicht auf Dich Rücksicht nehmen und bei allen anderen korrekt verfahren.

Du fändest das sicherlich auch nicht gerecht, wenn sie bei anderen irgendwelche Ausnahmen machen würde, aber bei Dir nicht!

Es ist ja erst das Halbjahreszeugnis. Verlier jetzt nicht den Mut.

Ich glaube, es wäre besser, wenn eine andere Person Dir diese Aufgaben, die Dir so schwer fallen, erklären würde. Also nicht Deine Lehrerin.

Schau doch mal in die Zeitung, dort wird oft Mathe-Nachhilfe angeboten. Frag einfach mal dort. Das sind auch oft Studenten, die das einfach besser erklären können, als ein Lehrer. Das ist einfach so und wenn Du die Lehrerin jetzt eh schon "dick" hast, dann wird das nichts werden.

Lass Dir keinen Druck machen und mach ihn Dir auch selber nicht, denn dann kann es nicht funktionieren. Bleib dran, aber versuch locker zu bleiben.

Du bist sicherlich nicht dümmer, als irgendwelch andere Schüler, nur hier fällt es Dir halt einfach schwerer. Wenn es jemand in Ruhe erklärt und nur für Dich alleine, ist das schon eine ganz andere Voraussetzung. Du auch alles fragen kannst, dann wirst Du es plötzlich verstehen, Du wirst sehen.

Jeder hat so seine Schwächen, ob in der Schule oder im privaten Leben, deshalb ist aber nie einer dumm. Das darfst Du selber nicht glauben und wenn das jemand zu Dir sagt, dann ist derjenige der Dumme, sonst keiner.

Du fühlst Dich einfach schlecht, weil Du meinst, Du wirst dies eh nie verstehen. Mathe ist für manche so schwierig, wie für die anderen Deutsch oder Englisch oder sonst ein Fach.

Bei manch anderem Fach kannst Du Dir wahrscheinlich nicht vorstellen, das einem das so schwer fällt und Dir fällt eben Mathe schwer. Das ist menschlich! Du kannst es trotzdem so weit schaffen, das Du mit Deiner Note zufrieden bist und das reicht dann auch.

Du wirst kein Profi werden, aber das musst Du auch nicht und das Du eine vier ins Zeugnis bekommst, das schaffst Du.

Hol nochmal tief Luft, gib Dir einen Ruck und such Dir Hilfe.

Liebe Grüsse!


Lieben Dank für Dein Sternchen und halt die Öhrchen steif, Du schaffst es! Liebe Grüsse!

1

Gute Nachricht: In Mathe stehe ich 4. Die schlechte Nachricht ist, das nach den Ferien die Funktion dran kommt. Ich bin so im Eimer :( 

0
@EmyKoboldkind

Mach Dich deshalb nicht verrückt. Du machst was Du kannst. Vielleicht ist es ja dann auf der Kippe von der Note her, das Du die Chance hast noch mündlich dran zu kommen.

Wenn es gar nicht klappt, dann lass Dich nicht zu sehr runter ziehen, auch wenns schwer fällt. Es gibt schlimmeres, auch  wenn sich dass blöd anhört.

Bis zum "richtigen" Zeugnis nimm das mit der Nachhilfe in Angriff. Such Dir jemanden, wo Du wirklich das Gefühl hast, derjenige erklärt es gut und nicht kompliziert. Du kannst da auch eine Probestunde haben, auch , wenn es private Nachhilfe ist.

Ich Drück Dir für alles auf jeden Fall ganz fest die Däumchen!

Lass mal hören, wie es Dir ergangen ist.

Liebe Grüsse 

0

Hallo EmyKoboldKind,

hey, da bin, Buddhishi aus dem Forum. Habe Deine Frage gerade entdeckt.

Bitte nicht alles hinschmeißen! Das wäre zu schade.

Um es besser zu verstehen: Wenn Du tatsächlich diese 5 bekommst, kannst Du dann trotzdem weitermachen in der Abendschule?

LG

Ja Natürtlich. Sollte ich die Klasse nicht schaffen, kann ich wieder neu anfangen. Gott sei dank.

0
@EmyKoboldkind

Was ist das für eine Abendschule? Und für eine 5 muss man die Klasse wiederholen?

1
@Buddhishi

Nein. Das ist ein halbjahreszeugnis, muss ich keine Klasse wiederholen,  nur bei den Abschlusszeugnis, aber dann sehen die Lehrer, meine dummheit. Eine Abendschule sind für junge Erwachsene, die ihr FOR Abschluss nachholen können, um eine bessere Arbeit zu finden.

0
@EmyKoboldkind

Vielleicht könntest Du ja auch mit der Lehrerin reden, ob sie Dich vielleicht in einem anderen Bereich mündlich prüfen könnte, damit Du die Chance bekommst, von dieser 5 runterzukommen?

Oder mal ein paar Stunden Nachhilfe nehmen. Vielleicht verstehst Du es ja besser, wenn es jemand anders erklärt als Deine Lehrerin?

1
@EmyKoboldkind

Aja, das heißt, noch ist 'das Kind gar nicht in den Brunnen gefallen' ;)

Versetzung steht also noch aus und bis dahin - lese doch bitte mal den Kommentar, den ich gerade geschrieben habe, als es sich mit Deinem überschnitt. Wäre das eine Möglichkeit?

Und bitte: Bezeichne Dich nicht als dumm! Das bist Du ganz sicherlich nicht und niemand hat das Recht, Dir das einzureden!

1
@Buddhishi

Mit der Lehrerin reden? Wenn dann würde es nur heißen:" Dann können Sie gehen". Ich hatte mich sooft gemeldet,  da ich es nicht verstand. Sie kam nie. Außerdem war sie eh nur bei der Klasse 13. 

0
@EmyKoboldkind

Ja, dann bliebe noch die Möglichkeit, es Dir von jemand anderem verständlicher erklären zu lassen, oder wie 'teeaz' vorschlug, mal auf youtube zu gucken.

Und schau mal: noch ist doch gar nichts Schlimmes passiert - Du hast noch Zeit, die 5 bis zur Versetzung wieder auszugleichen. Klar, bist Du sauer und enttäuscht, verstehe ich ja auch, aber das ist doch kein Grund, jetzt alles hinzuschmeißen. Bitte, bleib' dran und suche Dir Unterstützung bei diesem einen Thema, sofern das überhaupt noch im nächsten Halbjahr drankommt. Du hast noch alle Chancen, und ich bin fest davon überzeugt, dass Du die zu Deinem Besten nutzen wirst. Viel Erfolg!

2

wenn du schon mit der einstellung an die sache rangehst, dass du es gar nicht erst versuchen willst - was willst du dann von der lehrerin verlangen? dass die deine schlechte note nicht mit in die wertung fliessen lässt?

das wäre allen andern gegenüber ungerecht.

du kannst dir übrigens auch hier auf gf mathe erklären lassen. dazu musst du allerdings von selber die entsprechende frage stellen.

gut - die zeugnisse sind jetzt geschrieben und damit sozusagen schnee von gestern. aber fürs neue halbjahr wäre das ja eine alternative, nicht?

so - auf ein neues im neuen halbjahr...

Die Lehrer bewerten dich nach deiner Leistung - in deinem Fall war die Leistung schwach, also bewertet der Lehrer das auch so.

Das ist sein Job, würde er dich besser/schlechter bewerten würde er seine Arbeit nicht gut machen.

Was im Lehrplan steht, bestimmt nicht der Lehrer.

In diesem Fall hättest du nach Möglchikeiten suchen sollen, das es dir jemand verständlich/einfach erklärt.

Auf YT z.B. gibts schöne, kurze, einfache Videos für sowas.

Deinen Lehrer trifft keine Schuld, ich kann aber verstehen das du entäuscht und sauer bist. Lerne daraus, arbeite das nächste mal noch härter an dir selbst, du schaffst das.

Was sollte sie denn deiner Meinung nach tun? Sie muss ihren Lehrplan befolgen und in dem kommen Gleichungssysteme nunmal vor...

Schule ist doch eh für den Popo. Das Gleichungssystem brauchst im Real Life net. Macht Dir keinen Gedanken über Noten sondern lebe Dein Leben und tu was Dir Spaß macht.

Was möchtest Du wissen?