warum sind die länder arm wo es warm ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey das ist ganz einfach die weißen idioten( also Wir) haben sich zuerst technisch so weiter entwickelt, das wir uns für schlauer gehalten haben. Und als wir Schiffe hatten, wollten wir die Welt entdecken dadurch sind wir auf neue Länder gestoßen und haben dehnen unsere Lebensart aufgedrängt, sie ausgebäutet etc. dadurch sind viele länder nicht mehr in der lage gewesen alleine eine stabile Wirtschaft auf zu bauen. Länder wie China und Japan wurden auch durch den Westen beeinflusst, diese haben sich aber nicht untergeordnet sondern versucht, selber etwas aufzubauen. Durch diese Kolonisierung wurden auch viele Leute als Minderwertig angesehen ( Schwarz/Weiß )Im endeffekt sind die Weißen nicht wirklich besser, ihre Entwicklung ging nur schneller vorran. Hätte man Ländern wie Indien oder Afrika die Möglichkeit gegeben sich alleine weiter zu entwickeln wäre es besser gewesen finde ich. Andererseits ist unsere Hilfe in den Ländern dringend erforderlich da wir dadurch den Lebensstandart der Leute verbessern können. Außerdem war Deutschland vor ca. 60 Jahren genauso arm dran, nach dem zweiten Weltkrieg war bei uns auch alles im Eimer und wir mussten von vorne anfangen. Es kommt immer auf die Leute im Land an, auf die Politik die dort herrscht und auf die Regierungsart aber auch wie die sogenannten entwickelten Länder den schwächeren Helfen. Afrika hat sicher viele Probleme durch die Bürgerkriege gehabt und sie haben sicher noch einen langen weg und wir müssen sie unterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach,

Mann kann keien Landwirtschaft betreiben wie bei uns (bzw. so Leicht wie bei uns) und das ist der Grundstein für ne funktionierende Wirtschaft. Deswegen sind Länder im Äquatornähe immer Arm oder kurz davor :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kassiopeiamb99
21.03.2012, 15:49

@ neuhistoryMainstreamansicht ohne Hintergrundwissen und Verstand......

0

meistens ist das Volk arm und der Diktator/Präsident überreich und gibt seinem Volk nix ab, stattdessen wird EU oder Amerika mit diesem Geld investiert.

Eingentlich hat das nicht so vieles mit Klima zu tun, sondern weil es dort das Gebiet entweder unfruchtbar ist, oder dort sind Schätze verborgen und die Westlichen haben dort eben Einfluss und importieren Sachen, Gold etc. günstig. Hier wird es teuer verkauft, aber in diesen Ländern wo sie schwer ausgegraben wurden verdienen extrem wenig-nur der Unternehmer hat was davon und kann glücklich leben.

Kauft bitte Sachen mit FairTrade!!!!! Damit die die auch was dafür beigetragen haben auch ihren Gehalt richtig/fair abbekommen.

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Armut ist Absicht... Das fing bei den Kolonialisierungen in diesen Laendern an.....und geht in der Neuzeit mit Monsanto, Gensaatgut und Lebensmittel-Spekulationen weiter.... Keiner muesste auf dieser welt hungern, waere die Gier der Maechtigen nicht unersaettlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diese länder sind reicher als die länder in Europa, nur die machthaber geben den Bewohnern nichts davon ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil die von dem imperalismus der europäer zerstört wurden und keine möglichkeit zur normalen entwicklung hatte,

Aber nur son nebenfakt: Indien ist nicht arm! und das in eine Reihe mit Afrika und Bangladesh zu setzen ist falsch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kassiopeiamb99
21.03.2012, 15:48

in Indien teilen sich 20 Prozent der Bevoelkerung den immensen Reichtum...sowie in Afrika auch......

0

Was möchtest Du wissen?