Warum sind die Kautionen so teuer?

9 Antworten

Kautionen sind nicht teuer. Sie kosten eigentlich gar nichts. Kaution zu entrichten bedeutet im Normalfall nur eine andere Anlage eines Teils des Ersparten. Auf dem eigenen Sparbuch bringt das Geld nichts und als Kaution beim Vermieter auch nicht, aber das Geld gehört einem selbst weiterhin und man verliert es nur ganz oder teilweise, wenn es nach dem Auszug aus der Wohnung zur Bezahlung von irgend welchen Rückständen oder zum Ausgleich von Schäden benötigt wird. Man hat es also selbst in der Hand, ob man sie irgendwann wieder bekommt oder nicht.

Die Finanzierung der Kaution dürfte Dein Problem sein. Das bedeutet, bevor Du nicht einen Betrag angespart hast, der für die Hinterlegung einer Kaution reicht, brauchst Du eben nicht an eine (neue) Wohnung zu denken oder Du musst jemand finden, der Dir das Geld leiht.

Allerdings gibt es so Alternativen, wie kautionsfuchs.de. Informiere Dich dort mal. Vermieter haben zwar meistens die Haltung, nur Bares ist Wahres (ich auch), aber möglicherweise gibt es Vermieter, die bereits gute Erfahrungen haben und das dann auch akzeptieren.

Weil die Mieten teurer geworden sind und/oder weil es seit 2 (?) Jahren möglich ist einem Mieter der die Kaution nicht hinterlegt hat fristlos zu kündigen.

Darum verlangen die meisten Vermieter mindestens 2 der erlaubten 3 Kaltmieten als Kaution.

Was heist teuer? Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass max. drei Nettomieten verlangt wrden dürfen. Der Betrag schwankt als je nach Höhe der Grundmiete der jeweiligen Wohnung. Festbeträge mit allgemeiner Gültigkeit gibt es nicht.

Mieten oder Kaufen - ich kann mich nicht entscheiden?

Ich weiß nicht so recht. Derzeit sind die Wohnungen so furchtbar teuer und alle mit Makler. Ich sehe es irgendwie nicht ein für eine mittelprächtige Wohnung 1.200€ zu bezahlen. Ist kaufen schlauer?

...zur Frage

Warum werden die Wohnungen von Mietnomaden immer vermüllt?

(kurz zur Info, was Mietnomaden sind: Das sind Menschen, die sich eine Wohnung mieten, dann keine Miete zahlen, und ein paar Tage vor dem Räumungstermien in einer "Nacht und Nebel Aktion" abhauen und meistens eine komplett zugemüllte , beschädigte und versiffte Wohnung hinterlassen.)

Wenn diese Leute schon keine Miete zahlen, warum müssen die dann gleich die komplette Wohnung zumüllen und alles beschädigen? Ich meine: Meistens müssen die Wohnungen entkernt und komplett saniert werden. Warum beschädigen die dann auchnoch die Wohnungen, wenn sie schon keine Miete zahlen?

...zur Frage

Was ist eine Mietkaution und wie oft oder wann muss man die zahlen?

Hallo,

ich zieh bald in eine Wohnung und gucke auf im Internet nach Wohnungen und sehe ab und zu das Wort Mietkaution wo dann auch ein Geldbetrag steht. Deshalb frag ich was ist eine Mietkaution? Wie oft muss ich die zahlen und wann?

Danke im Vorraus

...zur Frage

was zahlt ihr bei eurem gehalt an miete?

ich sehe mir gerade paar wohnungen an im internet und bin echt sprachlos wie teuer einfach mal alles in hamburg ist ! ich frag mich wie vie andere wohl verdienen und miete zahlen bin momentan noch studentin :)

...zur Frage

Wieviel Mietkaution ist vertretbar?

Habe zurzeit eine Miete von ca. 420€, eine Kaution von 300€ sind hinterlegt. Bin gerade auf Wohnungssuche und wundere mich schon, wenn Wohnungen um die 450€-500€ Wohnungen Kautionen von bis zu über 1000€ haben. Ist das ok? Gibt es da gesetzliche Regelungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?