Warum sind die jüdischen Feierage keine Christliche Feiertage?

13 Antworten

Diese Fragen hat das Apostelkonzil (lies die Apostelgeschichte und die Paulusbriefe) schon geklärt. Es gab in der frühen Gemeinde Judenchristen, die Juden waren und dann Christus nachfolgten, dem sogenannten "Neuen Weg". Diese Leute waren beschnitten, feierten auch die jüdischen Feste weiterhin und verstanden sich als eine Art Juden, die an den Messias glaubten. Der Rest der Christenheit weltweit waren "Heidenchristen", also Menschen, die keine Juden waren, bevor sie Christen wurden. Die frühe Gemeinde entschied nach langen Diskussionen, daß diese Leute nicht erst Juden werden müssen, sich beschneiden lassen und die jüdischen Riten befolgen müssen, bevor sie Christen werden können. Deshalb spielen für Christen jüdische Riten, Gebote und Traditionen keine oder kaum eine Rolle. Wir stehen auf den ethischen und moralischen Standards des Judentum, richten uns aber nach dem, was Jesus Christus und die Apostel gelehrt haben. Wir müssen nicht erst Juden werden, sondern dürfen gleich Christen sein. Gruß, q.

Weil der "Gott dieser Welt" (Offb.12,9) die göttlichen Feiertage geändert hat (Dan.7,25; 2.Kor.11,14)

und die ganze Welt mit seinen falschen Lehren in die Irre führt (Joh.8,44; Offb.17,1-6).

Aber nicht mehr lange (Offb.20,2).

Woher ich das weiß:
Recherche

Die "jüdischen" Feiertage sind von unserem ewigen Gott befohlen (3..Mose 23,2).

Die sog. "christlichen" (Eph.2,2) stammen vom "Gott dieser Welt" (2.Kor.11,14; Offb.17,1-5).

Dieser wird jedoch in Bälde verhaftet (Offb.20,2).

Woher ich das weiß:
Recherche

Wie hießen die 12 Apostel?

Hallo, Community! :)

Letztens kam ich mit ein paar Kumpels in die Diskussion, wie die 12 Jünger Jesu (Apostel) hießen, und ob es nun einen Lukas und einen Cleopas unter ihnen gab oder nicht..

Wer kann mir/uns da weiterhelfen?!

Schon im Voraus Danke für Antworten! :)

...zur Frage

Ich versteh den Christentum nicht?

Also, Ich interessiere mich sehr für Religionen und informiere mich bevor ich was falsches Sage! Ich bin Muslim und verstehe den Christentum nicht. Oftmals höre ich dass Jesus Gott war und Gottes Sohn auch. Dass ergibt irgendwie kein Sinn, weil er dann ja( laut Christentum) gestorben ist. Und wie kann es ein Testament geben bevor Jesus überhaupt auf der Welt war. Bitte um Antworten!!

...zur Frage

Besteht die Bibel aus zwei Religionen?

Ist das alte testament nicht jüdisch und das neue testament christlich? Irgendwie hab ich, wenn ich das alte Testament lese, eine ganz andere Vorstellung von Gott, dass er brutal, streng und so weiter ist, und im neuen Testament kommt eigentlich nur jesus vor, der die alten gesetze "lockerer" macht. Es gibt auch keinen sabbat und so weiter. Icch kenn mich nicht aus. Kann mir jemand erklären, ob Christen an beide testamemte glauben und sich an beide halten? Im alten Testamenr steht Schweinefleisch und das Fleisch von Krebsen usw ist verboten, im neuen löst Jesus das auf. dann ist die beschneidung auch nicht mehr da und töten ist auch verboten obwohl gott das im alten testament befiehlt. ich will die bibel verstehen und eher "richtig" leben aber weiss nicht warum in der bibel 2 religionen vorkommen

...zur Frage

Was sind Jesus Male? Wer hat solche Male? Wie kann man diesen Vorgang der passiert noch nennen?

...zur Frage

Welche Aufgabe hatte das Judentum laut Christentum?

Juden glauben an das alte Testament und sehen Jesus nicht als Gottes Sohn.

Christen glauben an beides und sehen Jesus als Gottes Sohn.

Im Alten Testament wird deutlich geschrieben, dass Jesus nicht Gottes Sohn ist, aber im Neuen Testament schon.

...zur Frage

Warum haben die Jünger Jesu immer andere Namen bekommen?

Warum haben die Jünger Jesu und viele andere Apostel immer andere Vornamen bekommen ? Barnabas z.B. hieß Josef, Petrus hieß Simon (Simeon (auf hebräisch Schim’on)). Waren das Decknamen oder einfach nur, wie man heute sagen würde "Spitznamen" ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?