Warum sind die Gymnasiasten gemein zu den Realschülern und Hauptschülern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann aus Erfahrung sagen das viele dieser Leute die sich doch so toll fühlen weil sie eine höhere schulform besuchen als man selbst, oft stinkefaul sind, weniger gebildet und kommen nach ein paar missglückten Jahren vielleicht sogar in deine klasse. Gilt natürlich nicht für alle aber viele. Ich würde mir da nix drauß machen letztendlich zählt der eigene Fleiß und was man mit seinem Abschluss macht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selbst gehe aufs Gymnasium und weiß, was du meinst.

Sie halten sich für etwas besseres, weil sie halt Gynasium machen, aber es ist einfach nur die Vertiefung der Realschule, also nichts wirklich anderes.

LG, Keks

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
evenangelscry 15.12.2015, 16:05

Richtig. Ich war bis zur 9. Klasse auch eine Gymnaiastin und dann hatte ich die Nase voll von der ganzen Wichtigtuerei! Gymnasium-gänger denken sie werden eh viel bessere Jobmöglichkeiten haben, werden schlauer und gebildeter sein und sind allgemein anerkannter..

mach dir nix draus.. ;)

0
KeksKing26 15.12.2015, 16:06
@evenangelscry

Es ist auch bewiesen, dass Schüler mit Realschulabschluss bessere Chancen auf einen Job haben.

0

Frag ihre Eltern, denn da kommt wahrscheinlich eher heraus woher diese Meinungen kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heii:) Also ich gehe ins Gymnasium aber auf deine Frage natürlich sind nicht alle so aber die anderen wenn sie euch beleidigen sagt einfach:,, Tja wenn ihr zu dumm seid und selber das nicht könnt und Nachhilfe nimmt können wir nix dafür " Also das klingt bisschen komisch aber das heißt sie sind eifersüchtig und/oder Nachhilfe nehmen müssen.
L.G. Teddy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts pauschalisieren, bitte.
Kann umgekehrt genauso sein. Liegt nicht am Bildungsniveau, sondern am Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?