Warum sind die Grünen gerade so stark in Deutschland?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die guten Umfragewerte der Grünen im Moment haben meiner Meinung nach zwei Ursachen.

Erstens: Der Wahlerfolg in Baden-Württemberg. Der überstrahlt auch die Misserfolge in Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt und bringt die Umfragewerte nach oben. Einen ähnlichen Effekt hatten die letzen Landtagswahlen ja auch auf die AfD und die FDP. Auf die SPD dagegen hatten sie einen gegenteiligen Effekt.

Zweitens: Im Zuge der Großen Koalition wenden sich immer mehr eher linksgerichtete Wähler von der SPD ab. Die Grünen sind für solche Wähler die "erste Anlaufstelle". 

Der Wahlerfolg in Baden-Württemberg. Der überstrahlt auch die Misserfolge in Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt

Vielen Grünen ist klar, dasz sie 2012 nur wegen der Fukuhschima Katastrophe gute Werte hatten. Das wissen auch die Grünen aus Sachsen-Anhalt. Ich hatte mich da mal mit einem unterhalten. Er meinte, dasz er es schon als Erfolg ansieht, nicht wieder aus dem Landtag geflogen zu sein und dasz einige "Kernkraftwutwähler" den Grünen dort treu blieben. 

Es liegt wohl immer an den Aspekten, ab wann etwas noch als Erfolg gilt.

Sehr bitter ist es wohl für die FDP in Sachsen-Anhalt, hatten sie noch bei den Erststimmen ganze 5,5 % gesammelt, sind sie doch noch mit den Zweitstimmen von 4,9 % am Einzug gescheitert. Das musz weh tun. Andersrum wäre es ihnen lieber gewesen.

0

Danke für die Auszeichnung!

0

Erfolgreich kann man nun wirklich nicht sagen, in Rheinland-Pfalz sind sie regelrecht abgestürzt. Wahrscheinlich, weil sie in der Regierung keinerlei eigenes Profil entwickeln konnten, und zwar gerade nicht in der Umweltpolitik, wo sie auf ganzer Linie enttäuschten.

In Baden-Württemberg liegt der Erfolg sicher in erster Linie am Renommee von Kretschmann, der auch für viele Konservative durchaus wählbar ist.

Viele sehen in den Grünen eine Alternative zu den Volksparteien & fühlen sich davon angesprochen.. auch denken manche, dass die Grünen noch dieses nonkonformistische Image von vor 30 Jahren haben & stufen sie als frischer ein denn die "ergrauten" & oft volksfremden Großparteien.

Kann man jedoch nicht verallgemeinern: Dass die Grünen 2011 in Baden-Württemberg an die Macht kamen, hatte in der indiskutablen Art und Weise eines gewissen Herrn Mappus m.E. die Wurzel gehabt.

Die Grüne Partei

Hallo ihr lieben,

Ich muss ein kurzes Schülervortrag halten über Die Grünen.

Aber die frage ist über was soll ich erzählen ..?

...zur Frage

Sind den Grünen Migranten willkommen, die die AfD wählen?

Die Grünen sind bekanntlich eine extrem migrationsfreundliche Partei. Kulturell fremde Menschen betrachten sie als Bereicherung.

Wie stehen sie aber zu Migranten, die AfD wählen? Sind diese Menschen aus der Sicht der Grünen in Deutschland auch willkommen?

...zur Frage

2% der Menschen haben grüne Augen, sind es in Deutschland mehr?

2% Der Menschen haben ja Grüne Augen aber ich habe heute sehr viele Menschen mit grünen Augen gesehen, wie viel Menschen haben in Deutschland ungefähr grüne Augen wisst ihr das?

...zur Frage

War Gehard Schröder schlecht für Deutschland?

Steht eigentlich schon da oben: War Gerhard Schröder wirklich so schlecht mit seinen durchgesetzten Reformen für Deutschland oder wird er immer nur so dargestellt? Wenn ja warum bzw. was hat er verändert/kaputt gemacht/....?

Danke für die Antworten

...zur Frage

Sind die Grünen eine konservative Partei?

Ich finde die sind ein bisschen wie eine grüne CDU...stimmt das?

...zur Frage

Grüne Regierung Untergang Deutschlands?

Falls die Grünen die absolute Mehrheit bei der nächsten Wahl hätten und somit alleine regieren könnten (was wahrscheinlich nicht eintrifft) wprde dann Deutschland Wirtschaftlich, Politisch/Weltpolitisch, Militärisch in die volkommene Bedeutungslosigkeit sinken? Hab nicht explizit was gegen diese Partei aber nur mal so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?