Warum sind die deutschen öffentlichen Schulen, außer Bayern und Sachsen, so schlecht?

Woauf stützt sich Deine Behauptung - Statistik, Quelle?

Erfahrung, Allgemeinbekannt

4 Antworten

Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich nicht alle öffentlichen Schulen kenne.

Daher kann ich auch nicht auf Bundeslandebene vergleichen.

Ich war allerdings auf einem öffentlichen Gymnasium in NRW und hatte nie das Gefühl, dass etwas "fehlen würde".

Unsere Chemiesammlung war ordentlich, top Zustand und viel verfügbar.

Physiksammlung sah ebenfalls sehr gut aus.

Informatik ist da, wie man so hört, häufiger mal ein Problem, weil Rechner relativ teuer sind und schnell veralten. Wir saßen immer zu zweit vorm Rechner. Schöner wäre natürlich jeder hat seinen eigenen Rechner, aber das war damals zumindest noch nicht so. War für den Lernerfolg allerdings nicht kritisch, da wir zu der Zeit schon zuhause Privatrechner hatten.
Die Hardware im Informatikraum war auch nicht schlecht. Wir konnten damit programmieren, was gelehrt wurde. Die Hardware zuhause war zu der Zeit besser, aber Nachteile in der Schule hatte ich deshalb nie.

Ansonsten waren Leihbücher relativ aktuell (evtl. ein paar Jahre auf dem Buckel). Chemiebücher müssen allerdings nicht jedes Jahr erneuert werden, so viel tut sich in dem Feld nun auch nicht.

Allerdings kann man sicherlich sagen, dass das alles eine Geldfrage ist. Alle 1-2 Jahre komplett neue Hardware für einen Informatikraum zu kaufen ist teuer, besonders wenn man viele Rechner benötigt. Ist halt die Frage welcher Nachteil in der Lehre entsteht, wenn die Hardware "veraltet" ist. Programmieren könnte man auch heute noch auf einem 200 MHz Rechner lernen.

Würde ich mich um Informatikunterricht kümmern, ich würde sogar Raspberry PI für die Lehre in Erwägung ziehen - zumindest als starke Ergänzung.

Gruß

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Komisch...es wurde sich auch schon darüber beschwert, dass zB in Bayern die Lehrbücher uralt wären...das dort oder sonstwo die 'Ausstattung' besonders gut wäre, war mMn noch nie ein Thema! Eher dass wir, was die IT-Ausstattung angeht, gegen Skandinavien und auch die baltischen Länder generell ziemlich abstinken...

Außer eben iwelche Projekt, oder PrivatSchulen!

naja in Bayern wird nur die Bildung oftmals als "schwieriger" angesehen.
Aus Erfahrung kann ich aber sagen, dass die Schulausstattung genauso beschissen ist wie in anderen Bundesländer :D

Wie kommst du darauf? Meine Schule in BW war sehr gut ausgestattet und wir hatten größten Teils echt gute Lehrer

Damals hatte der mittlere Abschluss aber auch das Niveau des heutigen Abiturs, nicht vergessen.

Was soll die Schule machen, die Kinder dürfen sie sich meist nicht aussuchen.

1

Was möchtest Du wissen?