Warum sind die DB Sitze so unbequem?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

weil die Leute, die diese konstruieren, selten selber Bahn fahren.

Und das  ist jetzt kein Witz,sondern bittere Wahrheit.

Man guckt in den Computer welche Maße der Euro-Mensch  hat, ahh da haben wir das passende Sitzmöbel schon fertig gefunden.

Dumm nur, das diese Sitze für Straßenbahnen erdacht wurden, wo man maximal 45 Minuten sitzend verbringt und nicht in Bundesländer durchfahrenden Reisezügen, wo man bis zu 7 Stunden sitzen muß.

Weil sie Billiger sind

Nächste interessante Frage

Ausbildung DB Bahn AG 2012

Ich find sie durchaus okay

Was möchtest Du wissen?