warum sind die buchstaben auf der tastatur so kompliziert angeordnet?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Nein, nicht, wenn man im 10-Fingersystem schreibt. Könnte ich gar nicht mit klarkommen.

Das hängt mit dem 10-Fingersystem auf der Schreibmaschine zusammen. Dies wurde vor langer Zeit so angeordnet, daß die viel zu schreibenden Buchstaben besser erreichbar sind ,als diese wie z.B. y oder x.,die selten benutzt werden. Es wurde also deshalb beim PC ebenso übernommen.

also es ist so. noch aus der zeit von den schreibmaschinen und zwar ist es früher oft so gewesen das wenn zwei neben einander liegende buschstaben gleichzeitig gedrückt wurden, sich die Schlagbolzen verhakt haben, deshalb hat man dann buchstaben nebeeinander gepackt die nicht oft nebeneinander vorkommen, dass hat ein schweizer glaub ich diese quartz anordnung erfunden später hat man das dann einfach beim pc ubernommen.

Ein schlauer Mensch hat sich nach Erfindung der Schreibmaschine Gedanken gemacht, was man tun könne, um das ständige Verhaken der Typenhebel zu verhindern. Und dabei entstand die Tastatur, so wie wir sie heute noch benutzen. Die Hebel wurden eben so angeordnet, dass bestimmte, oft genutzte Buchstaben weiter voneinander entfernt waren.

DAs kommt alles noch von der schreibmaschine damals hat man das gemacht damit die buchstaben die man an häufigsten benötigt am weitesten auseinander liegen, damit sich die einzelnen buchstaben, welche nach forne schnellen nicht verknoten!

Nein, alphabetische Sortierung entbehrt jeder Logik. Die Tasten sind deshalb komisch angeordnet, weil man verhindert wollte, dass mechanische Schreibmaschinen verharken. So folgt schließlich immer ein u auf ein q, deswegen sollten diese Buchstaben besser nicht beieinander sein.

Es gibt außerdem Versuche, ergonomische Tastaturlayouts einzuführen: http://www.neo-layout.org/

Das 10 Finger Systhem dafür verantwortlich zu machen finde ich ein bisschen zu einfach.

Wenn die Buchstaben anders angeordnet wären, und wie es dementsprechend anders gelert hätten, würden wir auch damit klarkommen!!!

Sie sind leicht erreichbar und sinnvoll für 10-Finger-System angeordnet.

nein, sonst könnte man nicht mit dem 10-finger-system schreiben u das würde dann um einiges länger dauern ^^

Tja, die sind nach Häufigkeit angeordnet und zwar wie diese in den deutschen Wörtern vorkommen. In anderen Sprachen hat man die Tastatur auch nach Häufigkeit angeordnet und da sind dann (z.B. kyrillisch/russisch) die Buchstaben auf der Tastatur woanders. Das ist ja auch schon auf der englischen Tastatur anders (z.B. 'z' und 'y' vertauscht).

ich glaub nicht.die sind sinnvoll zum 10 finger system angeordnet. aber wenn man das 10 finger system kann ist einem das egal

bin ich hier im zeitkino oder was ? jede woche immer wieder die gleichen fragen. oder grüsst hier nur das murmeltier. freiburg hat übrigens in kurzen hosen gespielt.

weil es bei einer schreibmaschine auch so ist. dann wäre die umstellung von maschine auf pc zu schwer.

schokocrisp 07.11.2009, 18:21

da wäre dann aber wiederum die frage, wieso es bei der schreibmaschine so ist.. ;)

0

wegen dem 10 fingersythem, aber das beherrsche ich leider nicht

Wegen den 10-Finger-System

Was möchtest Du wissen?