Warum sind die Ärzte in Deutschland nur so unfreundlich?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Mmystery4,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Fred vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

Das ist immer eine Frage der Sichtweise. Als ich noch in Deutschland war, dachte ich mir auch, dass die Ärzte in Deutschland teilweise unmöglich sind. Nachdem ich nach Österreich ausgewandert bin, dachte ich mir.. Uups.. Das ist ja hier NOCH schlimmer.. Da sind se größtenteils unmöglich... Nachdem ich viel in der EU unterwegs bin musste ich auch einmal in Tschechien zu einem Arzt und einmal in Slowenien.. Und glaub mir.. Da wünscht du dir nur noch einen deutschen, unfreundlichen Arzt, der immerhin irgendwie kompetent ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vienna1000
16.03.2012, 14:31

Wobei sich das allgemein vielleicht noch etwas unterteilen lässt, zwischen einem Arzt mit eigener Praxis, der auf seine "Kunden" ( = Geld ) angewiesen ist und einem angestellten Arzt, der sein Geld sowieso bekommt. Ersterer ist zumeist deutlich freundlicher als zweiterer :-)

0

Warum sollte es ausgerechnet daran liegen, dass du Ausländer bist? Lauter andere Gründe kann ich mir viel eher vorstellen:

  • die meisten davon hätten nichts mit dir zu tun (Beispiel: wenn die Ärztin an dem Tag gerade Migräne oder ganz fies Zahnschmerzen hatte, dann hat sie wohl auch auf jeden anderen Menschen etwas versteinert gewirkt).

  • einige Gründe könnten evtl. doch mit dir zu tun haben, vielleicht warst du an dem Tag auch nicht gut drauf und hättest, krank wie du warst, dir ganz besonders etwas Herzenswärme gewünscht.

  • dann das, was man "selektive Wahrnehmung" nennt. Ich würde, genau anders herum als du, z.B. viel eher sagen: die Ärzt/innen in Deutschland sind richtig freundlich, von ein paar Ausnahmen mal abgesehen. Diese Einstellung hat durchaus auch was damit zu tun, welche Reaktionen man zurückbekommt (ganz leicht ein Teufelskreis).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass liegt auch an der Branche. Stressiger Beruf. Vielleicht hatte sie auch einfach einen schlechten Tag, kann ja tausend Gründe geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tja....das frag ich mich auch oft... was ich da schon erlebt hab, das geht echt gar nicht!!! viele haben ihren beruf verfehlt...dachten wohl, sie könnten damit viel geld machen anstatt dass sie den beruf nach vorlieben und neigungen auszuwählen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt am Arzt. Manchmal ist dieser Job ziemlich langweilig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

90% der Menschen sind unfreundlich = 90% der Ärzte sind unfreundlich ! Das geht nicht nur dir so ! Das Problem ist das sie das Geld von der Krnaknekasse bekommen und nicht direkt von dir, genau wie bei unfreundlichen Verkäufern !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt immer auf die Ärzte an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenig Geld für viel Arbeit = Schlechte Laune

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mmystery4
16.03.2012, 14:23

Es war nicht nur eine Laune, sie wirkte auf mich sogar sehr entspannt. Sie hat das einfach vorgefertigte Haltung mir gegenüber!!!!

0

Was möchtest Du wissen?