warum sind die ärmsten Länder für uns so teuer als Urlaub?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du so viel zahlst machst du was falsch.

Thailand z.B. ist bei weitem nicht das ärmste Land das es gibt. Urlaub funktioniert aber ab 200 oder 250 € die Woche + Flug.


Teuer ist es immer wenn man was als Tourist macht das Einheimische nicht machen. Einheimische fahren mit dem Chicken-Bus aber die Touristen fliegen => Fliegen ist teuer.

Einheimische und Touristen fahren Zug => Zug fahren ist günstig.

Oder wenn die Infrastruktur fehlt, es also zu wenig Hotels gibt für die existente Nachfrage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nino1316
02.07.2016, 23:34

na ich kann wenn dann nur in der Ferienzeit fliegen da ich noch 2 Kinder hab also ich mach nichts falsch. Schau doch selbst was da so ein Urlaub kostet ! Und wenn dann dann schau ich nach 2 Wochen Urlaub und nicht nur eine Woche ! Im August ist bei uns erst Ferienzeit kommen aus Baden Württemberg und da bekommt man unter 1200 Euro pro Person nichts ! also zumindest was Thailand angeht.

0

Ja es sind auch die Entfernungen.
Wie du schon gesagt hast ein armes Land hat nicht viel Geld es ist alles teuer.

Du als Urlauber willst ja trotzdem ein schönen Urlaub mit leckeren Essen und ein schickes Zimmer. Aber so ein Bau muss erstmal bezahlt werden. Da gibt's nicht an jeder Ecke ne Baufirma oder ne Fliesenfabrik muss auch meist alles teuer Importiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Madrista
26.06.2016, 14:40

Kuba hat sogar noch das Wirtschaftsembargo der Amis. Die Einheimischen bekommen sogar Fleisch und Reis pro Monat zugewiesen. Es ist alles sehr teuer da. Der Verdienst im Land ca 20 Euro aber Kosmetikprodukte und alles kosten so viel und sogar noch mehr als in Deutschland. Und trotzdem bekommst du Duschbad Haarshampoo hingestellt.

0

Was möchtest Du wissen?