Warum sind Diabetessteste im Internet anders aufgebaut?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt keine Test im Internet, die das definitiv und verlässlich feststellen könnten. Wie Du selbst gesehen hast, sind selbst die Beschreibung der Symptome unterschiedlich, denn da gehts nur um Symptome und die können oft auch andere Ursachen haben odert falsch interpretiert werden.

Willst Du es genau wissen, geh zum Arzt und lässt Dir etwas Blut abnehmen. Daraus kann dann der HbA1c (Blutzuckerlangzeitwert) ermittelt werden und das Blut auf Antikörper (bilden sich bei Typ 1) untersucht wertden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind ja im Internet keine verläßlichen Tests. Die können nur anhand einiger Fragen eine Einschätzung geben, wie die Diabetesneigung ist oder ob es Kriterien gibt, die für eine Diabeteserkrankung sprechen. Die Tests können natürlich ganz unterschiedlich aufgebaut sein. Sie stellen halt nur ein paar Fragen, um ein paar Anhaltspunkte zu kriegen. Eine Richtige Untersuchung, also ob die Insulinproduktion bei dir richtig funktioniert, kann ein online-Test nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutlich erhöhter Durst, und häufige Toilettengänge sind ein Zeichen für Diabetes. Kommen dann noch mangelhafte Bewegung und Übergewicht hinzu, ist eine solche Erkrankung fast sicher.

100% diagnostizieren kann man es nur mit einem Blutzuckertest. Den kann man selber machen, ich empfehle ihn aber beim Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anstatt solche Tests im Internet zu machen sollte man zum Diabetologen gehen und sich untersuchen  lassen.

Außerdem sind all diese Fragen wichtig bei einem Test.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt immer darauf an wer die Test ausgearbeitet (??) hat und auf was diese Person den Schwerpunkt legt und eventuell vorhandene eigene Erfahrung (z.B. das Erkennen Typ 1 unterscheidet sich wesentlich vom Erkennen von Typ 2 und dann gibt es natürlich noch eine Untergruppe "Typ 3", die völlig andere Erkennungsmerkmale hat.

Viele Leute machen auch den Fehler, wie "erkenne" ich ein schon erkannte Diabetes (natürlich werde ich bei Unterzucker und Typ 1 vielleicht Ohnmächtig, aber dass kann ich bekämpfen -- während Unterzucker nicht unbedingt ein Diabetesmerkmal ist -- eine Unterzuckerung kann jeden "befallen", nach einer ausergewöhnlichen Anstrengung, das kann der Körper aber selber regulieren)

Suche mal (falls es gibt) MS (Multiple Sklerose)-Test -- da müsste das noch sehr viel weitläufiger sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?