Warum sind dass 2 Länder?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Portugiesisch und Spanisch sind völlig anders. Ich finde, Portugiesisch hört sich für mich wie Russisch an. Sehr weich im Gegensatz zum vergleichsweise harten Spanisch.

Portugal und Spanien waren mal ein Staat. Sehr gegen den Willen der Portugiesen, als nämlich Philipp II von Spanien, der Typ, der die Armada "versenkt hat" Portugal einverleibt hatte. Das haben die Portugiesen den Spaniern bis heute nicht verziehen. Wann Portugal dann wieder unabhängig wurde, weiß ich gar nicht.

Jedenfalls riet man mir, als ich in Portugal war - das ist allerdings auch schon 20 Jahre her - lieber Englisch zu reden oder Französisch, aber nicht Spanisch. Spanisch käme nicht sehr gut an.Da ich eh kein Spanisch kann, war mir das auch recht.

Ich finde auch, dass die Portugiesen anders sind als Spanier. WEicher, nachgiebiger, melancholischer. DAs kommt besonders in ihren Fadoliedern raus.  (Und sie sind auch tierfreundlicher als der übliche Spanier!)

Zudem sehen zumindest die Portugiesen nördlich von Lissabon auch anders aus als Spanier. Viel blonder, eher wie Engländer.

Ich liebe Portugal.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von salseron
28.02.2017, 18:01

Ja, sie sehen eher aus wie Galicier. Die Sprachen stammt vom Galicisch ab, wurde erst eigenständig, als Portugal sich von Spanien abspaltete.

Dennoch: "Sehr gegen den Willen der Portugiesen, als nämlich Philipp II von Spanien, der Typ, der die Armada "versenkt hat" Portugal einverleibt hatte."

Portugal waren da schon 2000 Jahre unter dem Namen Hispania zusammen.

0
Kommentar von RalfCanaria
01.03.2017, 09:05

Du gibst einen Unsinn von Dir das ist wirklich interessant.

0

Portugal hat begonnen, sich im Rahmen der Kreuzzüge vom damals teilweise unter Maurenherrschaft stehenden Spanien abzuspalten, was in mehreren Etappen geschah, jedoch erst 1668 anerkannt wurde.

Portugiesisch ist aus dem Galicischen Dialekt entstanden. Erst mit der Abspaltung Portugals unterschied man zwischen Galicisch und Portugiesisch.

Zuvor war Portugal 2000 Jahre Teil Spaniens bzw. Españas, Spanias, Hispanias, etc.

Heute sind beides befreundete Staaten, die viel gemeinsam aber auch viele Unterschiede haben. Es gibt seit vielen Jahrzehnten auch eine immer wieder aufkeimende Bewegung, beide Staaten unter Ibería oder Hispaña zu vereinen. Stichwort: Iberismo. 4 von 5 Portugiesen wünschen sich eine politische Union mit Spanien: http://www.lavanguardia.com/internacional/20160716/403264938104/78-portugueses-quiere-union-espana.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blueseenInvest
28.02.2017, 19:52

Hispania gab es nur 60 Jahre zwischen Phillip II und IV
Bei den Römern gab es Lusitanien etwa bei Portugal und tarraconensis und baetica bei Spanien
Die Verwandtschaft zwischen Portugiesisch und Galizisch wurzelt in der gemeinsamen Vorgeschichte der Sweben!

0

Über die Geschichte Spaniens und Portugals kannst du sicher bei Wikipedia viel erfahren. 

Die Sprachen klingen sehr verschieden, auch wenn viele Wörter ähnlich sind, schließlich sind beide aus dem Lateinischen entstanden.
Portugiesisch klingt weich und harmonisch, demgegenüber klingt Spanisch eher hart. Tajo --> Tejo; tacho --> tescho (stimmhaftes sch wie in Journal).

Und wenn du meinst, die Länder (= Landschaften?) sehen so ähnlich aus, dann kannst du auch Italien und Griechenland noch dazurechnen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, es liegen mehrere Irrtümer vor.

1. Spanien selbst ist ein viel Völkerstaat in dem vier Völker vereint sind, deren Sprachen nicht immer ähneln. Kastilien eroberte und erbte die anderen Nationen. Dafür war Portugal schon zu organisiert, zu stark und zu gefestigt.

2. Wenn eine Macht mehrere Kulturen über Jahrhunderte unterjochte und die Sprache festlegt, so kommt es zu Ähnlichkeiten von sprachen verschiedener Völker. So passiert durch das römische Reich und auch die Mauren auf der Iberischen Halbinsel.

3. Portugal ist eines der ältersten Nationen Europas. Staatsgründung 1147! Zuvor haben sich dort immer eigenständige Völker gebildet. Wie zum Beuspiek die Schweben und die Glockenbecherkultur. Diese haben ihr Zentrum in Portugal.

4. Der kulturelle Unterschied ist gravierend groß. Sicher, es gibt keine Feindschaft und die diplomatischen und kulturelle Kontakte sind zwischen den Länder vorbildhaft gut. Doch es lebt sich doch sehr unterschiedlich. Portugal vielleicht mehr Melancholisch und in Spanien mehr Sauginisch. Die Musik "Fado" und "Flamenco" zeigt es ganz gut auf.

5. Es gab zwischen diesen Länder nie ein gemeinsamen Staat. Abgesehen von 60 Jahren in den Erbschaftsbetrügereien durch die Spanier, denen aber auch viele andere Staaten in Europa anheim fielen.

6. Beide Staaten haben ein Konolialreich aufgebaut. Und auch die Staaten, die daraus erstanden sind völlig anders. Zum Beispiel kam Brasilien aus Portugal heraus und Mexiko aus Spanien. Die Kolonisation ging auch völlig anders vor sich. Mangels Bevölkerungsmasse, musste Portugal viel mehr auf Diplomatie setzten und weniger auf Krieg, ausgenommen Seekriege, wobei es mehr um Technik und Handwerk geht.

7. Portugal war sowieso das allererste Land, welche die moderne Navigation soweit entwickelt hat, dass die systematische Kartographieren der Weltmeere möglich machte. Dadurch war auch Portugal die erste Europäische Kolonialreich.

7. Die älteste Allianz der Welt ist die zwischen Portugal und England. Spanien wa da unbeständiger aber ab und zu mit Frankreich verbundet.

8. Portugal befreite sich selbst, durch das eigne Volk von dem Faschismus, wie zuvor von dem Deutschen Königshaus. Spanien hatte ein weisen König, der das in die Wege leitete.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin zur Hälfte Portugiesin und die Länder sind allein schon wegen der Sprache komplett verschieden. Nur weil sie beide am Meer liegen? Flieg doch mal hin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Spanien spricht man Spanisch und in Portugal Portugiesisch - schon die beiden Sprachen haben keinerlei Ähnlichkeit miteinander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur gut, dass du SO viel Ahnung von den Sprachen hast ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist das für eine Frage? Ist das nicht mit Deutschland und Österreich genauso? Warum sind Deutschland und Österreich dann 2 verschiedene Länder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sind Schweiz, Österreich und Deutschlabd 3 unterschiedliche Länder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meatboy504
28.02.2017, 17:17

stiemt eigentlich

0
Kommentar von blueseenInvest
28.02.2017, 19:54

Warum da die Schweiz aufgezählt wird verwundert mich

0

Was möchtest Du wissen?