Warum sind cyclische und verzweigte Kohlenwasserstoffe besser für die Verbrennung (Motor)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin,

bei cyclischen oder stark verzweigten Kohlenwasserstoffen sind die zu verbrennenden Kohlenstoffatome dichter auf einem Haufen als bei einer unverzweigten Kette mit gleicher Kohlenstoffanzahl. Das führt dazu, dass die Verbrennungsprozesse gleichmäßiger und vollständiger ablaufen können.
Die vollständigere Verbrennung erzeugt dabei weniger unerwünschte Nebenprodukte wie reinen Kohlenstoff oder Kohlenstoffmonoxid. Das ist sowohl für die Umwelt als auch für die Vermeidung einer Verschmutzung des Motors besser.
Die gleichmäßigere Verbrennung führt dagegen zu weniger Verpuffungen, so dass der Treibstoff klopffester wird. Klopffeste Treibstoffe führen dazu, dass Zylinder und Kolben und Kurbelwelle (...) weniger verschleißen, was die Lebensdauer des Motors erhöht.

LG von der Waterkant.

Wenn du raten willst, beiteilige dich beim Glücksrad.
Ist das nicht jüngst "relauncht" worden?

Ansonsten KMEMDKHWMKAH.

0

Es gibt weder "die" Verbrennung noch "die" Motoren.

Muss man den Fragestellern alle Details mühsam aus der Nase ziehen?

Vermutlich meinst du Ottomotoren und die Oktanzahl.
Aber soll ich aufgrund einer Vermutung antworten?

Was möchtest Du wissen?