warum sind butterflymesser verboten in deutschland?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten



FGA:

Die Antwort ist ganz einfach, der deutsche Michl liest zu viel BLÖD-Zeitung und fühlt sich nicht sicher auf den Strassen,
also erwartet er von der Regierung daß sie irgend etwas zu seinem Schutz unternimmt.
Die Regierung macht was sie immer macht, sie verbietet irgendwas und behauptet hinterher sie hätte die Welt gerettet.
Das geht einfach, kostet fast nichts und verärgert nur ein paar Spinner die gern mit Messern spielen.
Gleiches Prinzip wie in den siebziger Jahren mit den Nunchackos. Das läuft so auch in anderen Fällen, nur ein Beispiel:
Umweltzonen. Erwiesenermaßen keine Wirkung .. aber: Wir haben die Umwelt gerettet ;-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

weil sie keinen Sinnvollen Zweck erfüllen wie etwa ein Küchenmesser. Du brauchst so ein Ding einfach für nichts. 

°LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
09.03.2016, 08:16

Butterflymesser erfüllen denselben legalen Zweck wie andere Messer auch - nämlich das Schneiden von Gegenständen.

Was jemand braucht oder nicht braucht, sollte innerhalb gewisser Grenzen jeder selbst entscheiden dürfen. Wenn er einen Gegenstand dazu missbraucht, jemanden zu verletzen oder zu töten, dann ist das eine Straftat und entsprechend zu ahnden. Der Verbot von Gegenständen hat noch nie etwas gebracht, angefangen vom Verbot der Armbrust im Mittelalter über das 'Switch Blade Knife Act' von 1958 in den USA bis zum Führungsverbot in Deutschland.

0
Kommentar von ES1956
09.03.2016, 09:32

Ich brauche z.B. keine Kaffeemaschine, kein Motorrad , kein Schwert ....... und, alles verbieten?

0

Was möchtest Du wissen?