Warum sind Bücher/Filme wie Fifty Shades of Grey so berühmt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mit dem Begriff Literatur wäre ich in diesem Fall anders umgegangen. Allenfalls Bahnhofsklo Literatur.

Die Bücher wurden sehr gut vermarktet, die Presseabteilung hat einen fabelhaften Job gemacht. Aus einer sehr simplen Lektüre einen Bestseller machen gelingt nicht oft aber hier hat es funktioniert, vorallem weil es um das Thema Sex ging und Geheimnisvoll. Als erfahrener Erwachsener können einem diese Bücher nur ein kaltes Lächeln entlocken. Als Feministin müsste man eigentlich diese Lektüre aus den Regalen fegen.

Egal, es ist passiert, viele Milionen verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du ja aber die Bestsellerliste allein eh sehr wenig beeinflussen kannst, kannst du dir dein Leben auch um vieles leichter machen, indem du einfach mal tief Luft holst und es an dir vorbeiziehen lässt, ne?

Geschmäcker sind halt verschieden... und die Bücher sind einfach immer noch "skandalös" genug, dass einige sie unbedingt gelesen haben wollen. Vielleicht sind andere auch einfach nur neugierig. Was weiß ich, ich hab ja nicht mal den ersten Teil geschafft.

Wie gesagt, verschiedene Geschmäcker... und "schlechte" Bücher gab es schon immer. Du wirst kein Buch finden, dass jeder mag oder jeder für toll hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus demselben Grund, wieso Anzeigen wie "Sex-Affäre fliegt auf?!", "Hat verheiratetes Model etwas mit ihrem Ex?" und "ViP XY zeigt sich im heißen Bikini" mehr Aufmerksamkeit und Erfolg erlangen, wie gute oder bildende Nachrichten. Das ist die Mittelschicht, die sich langweilt, die sich für so was interessiert.

50 Shades Of Grey ist nicht Mal okay für Jugendliche zum Lesen, ich hab die Hälfte gelesen, um den Kopf zu schütteln. Da können die meinetwegen den heißesten Sex haben, aber außerhalb ist deren Beziehung keine, die man führen sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich sag mal so, als ich damals gehört habe, wie die bücher durch die decke schossen, was für einen hype sie ausgelöst haben und dass zB hotels die obligatorische zimmer-bibel gegen diese bücher getauscht haben, hatte ich auch ziemlich hohe erwartungen.  die bücher sind nicht schlecht, ist halt im prinzip eine liebesschnulze gespickt mit ein paar pikanten szenen.   diesen extremen hype hab ich aber nicht verstanden..  hätte auch genauso andere derartige bücher treffen können...  ob man das ganze nun gut findet, oder nicht ist letztendlich geschmackssache, genau wie andere genres, wie thriller, horror, krimi, etc. auch.   wenns dir nicht gefällt, lies/guck es halt nicht.  schlechte bücher/filme gab es schon immer, und wirds auch immer geben.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch hat ein bestimmtes Verlangen in sich und diese Story spiegelt viel wieder. Es hat zwar nicht jeder die gleichen Gedanken wie auch in dem Buch beschrieben, aber es spricht viele Menschen an.

Der Hauptgrund wird aber am Marketing liegen, denn die Story wurde richtig Stark promotet. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rosepetals 28.10.2015, 21:35

Ich hasse dieses Promoting. Weißt du, überall Poster von BDSM aber zwei Typen die Händchen halten gehören sofort verbannt, ich meine "das könnten ja kleine Kinder sehen!"

1

Weil es um Thema Sex geht. Beziehungsweise eine bestimmte Art von Sex.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wolfnight 28.10.2015, 21:31

Wie ich in meiner Frage bereits erwähnte, wenns einem nur darum geht, müsste man nicht extra Geld für das Buch oder den Film ausgeben.

0
Nadine1102 28.10.2015, 21:35

manche leute suchen sich halt alle möglichen wege, um an solche Themen zu gelangen.

0
Nadine1102 28.10.2015, 21:35

oder vielleicht schmeißen sie gerne ihr geld zum fenster heraus :D

0

Sex sells. War schon immer so und wird auch immer so bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist einfach mal etwas außergewöhnliches, anderes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rosepetals 28.10.2015, 21:36

Das war Goethe auch, oder Stephen King, oder Michael Ende.

Wie man's dreht und wendet, Fifty Shades of Grey hat kein hohes Niveau und ist auch nicht "außergewöhnlich". 

1

Was möchtest Du wissen?