Warum sind Büchereien meist dann geöffnet, wenn die Kinder in der Schule sind?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Und zusätzlich hat eine Bücherei auch während Zeiten, an denen kein Unterricht stattfindet, geöffnet.

Unsere Bücherei hat Mo.- Do. von 10.00-18.00 Uhr;
Fr. und Sa. 10.00 -13.00 Uhr geöffnet
Mi. geschlossen.
Hinzu kommt, das die Bücherei im gleichen Gebäude ist, wie die Schule, da können die Schüler in die Pause hin, bzw. sie wird auch noch für Recherchen für den Unterricht genutzt 
Ich glaube, dann sind es bei euch Ausnahmefälle.

Die Bibliotheken hier sind direkt in der Schule bzw. in einem Nebengebäude und damit für Schüler auch während der Schulzeit bzw. in den Pausen gut erreichbar, darüber hinaus aber auch an zwei Tagen in der Woche bis 18 Uhr geöffnet.

Weil nicht nur Kinder lesen. außerdem sind die Bibliotheken auch zu Zeiten geöffnet, wenn die Kinder nicht in der Schule sind.

Also bei uns ist es genau umgekehrt, dass die Bücherei erst nachmittag öffnet :)

l3487171 06.08.2017, 10:48

Dann lebst du in einer fortschrittlichen Stadt. Ist das in Bayern?

0
Misoto 06.08.2017, 10:49
@l3487171

Ne NDS, so fortgeschritten ja nun auch nicht 

0

Guten Morgen, bei uns sind diese bis 16 Uhr geöffnet. Ich denke es liegt am Chef oder der Stadtverwaltung, lieben Gruß

Bei uns in der Stadt ist Bücherei auch Samstags geöffnet. 

Das muss wohl bei euch so sein.

Bei mir, Kreisstadt 21.000 Einwohner, hat die Bücherei jeden Nachmittag offen, bzw. den ganzen Tag durchgehend von 9:00 bis 19:00, Samstags 8:00 bis 12:00.

Schönen Sonntag wünscht der Hasenpfeffer😊

Was möchtest Du wissen?