2 Antworten

Das muss daran liegen, dass die Wege von der Lichtquelle hin zu den beiden Detektoren verschieden lang gemacht wurden (genauer: Man hat dafür gesorgt, dass die beiden Wege sich ihrer Länge nach um ein ungerades Vielfaches einer halben Wellenlänge unterscheiden).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Phasenverschiebung kommt durch den Strahlteiler BS_C in Abbildung 2 auf der Wikipedia-Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Physikus137 21.09.2016, 10:56

Jede Reflektion sorgt für eine Phasenverschiebung von π.

Zum Detektor D1 wird der Strahl 2 mal reflektiert → Phasenverschiebung von 2π 

Zum Detektor D2 wird der Strahl nur 1 mal reflektiert → Phasenverschiebung von π

Damit ist die Phasenverschiebung zwischen D2 und D1 2π - π = π

0

Was möchtest Du wissen?