Warum sind bei Motorrädern die Hinterräder kleiner als die Vorderräder?

4 Antworten

Sind sie nicht. Du gehst da von völlig falschen Vorgaben aus und von untauglichen Beispielen. 

Die meisten Straßenmotorräder haben heute auf beiden Achsen 17" Felgen, wobei das hinterre Rad das größere ist, da der breitere Reifen auch höher ist und damit das ganze Rad einen größeren Abrollumfang hat.

Bei Geländemaschinen ist das Vorderrad schmaler und größer als bei Straßenmoppeds.  Das hat mit den besonderen Anforderungen bei niedrigeren Geschwindigkeiten , aber einer holprigeren und rutschigen Fahrbahn zu tun. Das Hinterrad kann man nur bedingt größer machen weil dann zum einen die Kreiselkräfte des Rades zu groß würden und damit das Fahrverhalten total steif. Und außerdem das Rad dann den Federweg begrenzen würde. Es kann ja ned durch den Sitz durch einfedern. Andernfalls würde das ganze Mopped zu hoch werden, was das Handling im Stand behindert und auch  den Schwerpunkt nach oben  bringt und damit dem Fahrverhalten mehr  schadet als nutzt. 

Bei Roller sind die Konstruktionsvorgaben wieder ganz anderes, weil da mehr auf den Platzbedarf der Räder geachtet wird als auf das Fahrverhalten (das ist bei Roller meist ziemlich graußlich weil die Räder zu klein sind). Aber da bei Rollern der Motor meist in die Hinterradschwinge integriert ist, hat man nach vorne wenig Platz, und wegen des Helmfachs und dem Tank unter der Sitzbak hat man nach oben auch sehr wenig Platz. Da muß das Rad eben recht klein bleiben.  

Gut erklärt, gut begründet, vielen Dank !!!!

0

Normal heutzutage sind die Hinterreifen größer. Leistungsübertragunf, Schwerpunkt, Stabilität. Vorne größer bringen enduros was und früher 70-80er jahre waren üblicher Weise die vorderreifen größer (weil das bremsende rad ja das vordere ist) die Reifen Größen spielen in der Konstruktion ne große Rolle. Werden meist auch auf fahrstil gerichtet z. B. für supersportler ja das knieschleifen möglich ist. Moto guzzi als Beispiel hat noch Modelle bei dem beide Reifen gleich groß sind. Bei choopern ist es auch Optik was mit dazugehört speziell auf die Reifen Breite bezogen.

... naja ! ... das hintere Rad wird wohl von der Übersetzung bestimmt .. wenn du hinten ein größeres Rad einbaust dann läuft die Maschine mit einer größeren Endgeschwindigkeit .. und kommt aber am Anfang schwerer auf Touren .. das kannst du auch mit dem Ritzel machen ...

Das ist auch kompletter Quatsch.  wenn man nix weis muß man hier ned antworten.  Man kann auch einfach die Finger still  halten.

2

Hinterrad blockiert bei zu frühem runterschalten

Kann mir mal jemand erklären warum angeblich das hinterrad bei motorrädern blockiert wenn man zu früh runterschaltet?

...zur Frage

Anfänger Motorrad Erfahrungen bzw ist Honda in Ordnung als Motorradmarke?

Hi zusammen

Ich fange demnächst mit dem A2-Führerschein an und möchte mir nach Bestehen der Prüfungen natürlich gern ein erstes Motorrad zulegen. Darf gern gebraucht sein. Wichtig wären mir

a. für anfänger geeignet

b. preislich bis da 4500-5000 maximalst

c. so um 40-48 PS, sollte auch gut auf der Autobahn mithalten können, also so 160 ohne dass der Motor am Anschlag dreht

d. leichte Wartung und Reparatur, ich meine Damit jetzt nicht so ein Rumgefummel wie bei einem China-Roller

e. ABS wäre nicht schlecht

Ich weiß nicht warum aber am besten gefallen mir bisher Motorräder der Marke Honda, genauer gesagt

Honda CB 500 (F bzw X)

Honda NC 700 (X bzw S)

Honda VT750 Shadow

Meine Fragen wären daher: Hat irgendjemand Erfahrung mit Motorrädern für Anfänger? Kann mir jemand was empfehlen? Wie ist die Marke Honda so bei Motorrädern? Sind die empfehlenswert oder kann mir jemand etwas anderes empfehlen? Natürlich werde ich erstmal n paar Modelle und die verschiedenen Motorrad-Arten Probefahren. Ich würde nur gern wissen was sich genauer anzuschauen lohnt. Vielen Dank schonmal im Voraus

...zur Frage

Wie wirkt sich der Reifendurchmesser bei einem PKW-Anhänger aus?

Ich will mir einen Anhänger zum Transport von zwei Motorrädern kaufen. Zusätzlich will ich damit Holz und sperrige Güter transportieren.

Rahmenbedingungen: Zuladung >1000 KG GG <= 1400 KG Laderaumbreite >1,5 M 100 KM/h = ja Spriegel = nein Preis < 2000 €

Da gibt es ja nun reichlich Angebote. Ich habe mal gelesen, dass ein kleiner Raddurchmesser eher Nachteilig sei. Weiß aber nicht warum? Wer weiß es?

...zur Frage

Unterschiede zwischen Honda CBR 600RR BJ 2004-2006?

Servus Leute,

wie im Titel wollte ich euch fragen was so die großen Unterschiede bei den Baujahren von einer Honda cbr 600rr von 2004-2006 sind, denn ich möchte gerne eine 600er CBR RR als mein erstes Bike kaufen und würde gerne wissen ob z.B. das Gewicht einen sehr großen Unterschied macht oder andere Details =).

...zur Frage

Wie lange würde es dauern eine Honda CB 500 PC32 auf 58ps zu entdrosseln?

Ich frage deswegen weil ich ein Angebot einer Werkstatt um 300€ inkl aller Teile bekommen habe. Mir persönlich kommt das aber viel zu teuer vor. Oder benötigt man tatsächlich so viel Zeitaufwand? LG

...zur Frage

Ninja 400 oder CBR500R?

Hi,
habe seit einigen Wochen meinen A2-Führerschein und möchte mir nun ein Motorrad zulegen.

Anfangs wollte ich eins mit circa 650ccm nehmen und drosseln, aber ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken erst paar Jahre lang meine Erfahrungen mit 400ccm bis 500ccm-Motorrädern zu machen.

Ich kann mich zwischen der Honda CBR500R und der Kawasaki Ninja 400 (2018) nicht entscheiden.

Würde mich über einige Meinungen freuen, welches warum besser ist.

Mit freundlichen Grüßen

allesdito

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?