Warum sind bei Edeka die Preise so unterschiedlich? Ist Euch das schon a ufgefallen?

Support

Liebe/r Eisblume2009,

gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform. Obige Frage mag interessant sein, um einen Rat scheint es Dir aber nicht zu gehen, oder?

Ich möchte Dich bitten dies bei Deinen kommenden Fragen zu beachten.

Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter www.gutefrage.net/forum unter der Kategorie "Community" stellen.

Viele Grüße

Oliver vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Das hängt u.a. von der Größe des Ladens ab, welche Einkaufspreise die haben. Danach richten sich die Verkaufspreise.

Das hat einen ganz simplen Grund. Edeka ist keine normale Kette, wie Aldi, Lidl und Co. Jeder Markt kann einen anderen Besitzer haben, der je nach abgenommener Menge und Lieferant andere Einkaufspreise bekommt und diese Differenz an den Kunden weitergibt. Ausserdem muss z.B. zwischen Edeka Center, Edeka Aktiv Markt, oder Edeka Neukauf unterschieden werden, besonders was wechselnde Sonderangebote, Fleisch-, Fisch- und Wursttheke ud Non-Food-Artikel betrifft.

http://www.edeka.de/EDEKA/Content/Unternehmen/Profil/Unternehmensstruktur/index.jsp

Edeka hat auch selbstständige Händler, die Ihre Preise teilweise selbst festlegen können. Hier ist bsw. ein Grund für die unterschiedlichen Preise zu finden.

das war bislang noch nicht gewußt, da ich mich mit Einzelhandel berufemäßig gar nicht befasse.

0

Edeka center gegen privaten edeka?

Was verdient ein e-center, da es ja tariflich gebunden ist und was verdient ein privater edeka?

Privat habe ich gehört soll man 9 Euro bis 10 euro die Stunden bekommen.

Beim E-Center sollte es mehr sein wegen Tarif, sagt mal eure Erfahrungen so! :)

...zur Frage

Unterschied zwischen Edeka, Edeka Center, Edeka Xpress und Edeka aktivmarkt?

Weiß jemand den Unterschied? Danke und frohe Weihnachten!

...zur Frage

Zahnspange für Erwachsene - Große Preisunterschiede!

Hallöle, auf der Suche nach einem guten Kieferorthopäden, war ich bei zwei Kieferorthopäden zur Beratung gegangen und habe einen sehr großen Preisunterschied für eine Zahnspange bekommen! Während es bei der einen um etwa 8500 bis 9000 € handelt, befindet sich die Preisklasse bei dem anderen KO um etwa 3500 bis 4000€. Beide meinten, die hätten schon ähnliche Fälle wie mich gehabt und waren sich relativ sicher mit der Preisklasse. Ich war total überrascht, dass die Preise so weit bei etwa 5000€ Unterschied liegen, da wusste ich, dass da was nicht stimmen kann..

Ebenso unterschiedlich war natürlich auch die Beratung, während ich bei dem teuereren KO eine sehr umfassende (etwa 40 min) Beratung erhalten habe, wo mir 7 verschiedene Zahnspangen aufgeführt wurden, die ich dann zu tragen habe, dauerte es bei dem günstigeren KO nur etwa 15 min, wo alles grob erklärt und mir bis dahin nur zwei Spangen gezeigt wurden. Zusätzlich hat eines meiner Geschwister dort ihre Zahnspange mit u18 bekommen und bisher ist da nicht sonderlich was zu meckern.

Auch die Behandlungszeit ist sehr unterschiedlich, während es bei dem teureren KO um 3 Jahre feste und 3 Jahre lose handelt, sind es bei dem günstigeren max. 2 Jahre eher eineinhalb und ich denke auch viel weniger Jahre die lose Zahnspange. Übrigens arbeitet beider günstigeren Praxis nur ein KO bei dem anderen sind es 2.

Ich habe mich auch auf janmeda noch mal umgeschaut und Rezensionen mir durchgelesen. Der günstigere hat eine 2,7, der teurere gar keine Bewertung.

Ich kann mich einfach nicht entscheiden, da ich einfach keine Erfahrung in diesem Gebiet habe. Es hat mich schon sehr stutzig gemacht, dass es so einen gewaltigen Preisunterschied gibt. Ist der eine viel günstiger, weil er einfach viele wichtige Behandlungen auslässt, nur das nötigste macht und ich nach 5 Jahren, wieder eine Zahnfehlstellung bekomme? und ist der teurere KO vielleicht einfach nur ein Geizhals, weil er vielleicht unterbezahlt wird? Gibt ja viele solcher Arten..

Ich würde mich echt freuen, wenn ihr mir ein paar ratschläge oder eure eigenen Erfahrungen darüber geben könntet. Falls ihr eine Zahnspange durchgehen musstet, was für Schritte musstet ihr da durch gehen? Und falls ihr auch als Erwachsener eine Zahnspange tragt/ getragen habt, wie war eure Behandlung, wieviel musstet ihr ausgeben?`Und wie ist das Ergebnis? Ich würde mich auch über informative Internetlinks (rezensionen,..) freuen.

Ich brauche dringend Rat, da es sich hierbei um keine kleine Geldsummen handelt, ist die Entscheidung zusätzlich schwieriger zu fällen. :/

Vielen Dank im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?