Warum sind bei den Stromabnehmern der S-Bahn solche Blitze zu sehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das liegt daran, dass der Stromabnehmer kurzzeitig die Verbindung zur Oberleitung verliert, aber sind nur weniger mm und durch die feuchte Luft leitet die Luft den Strom besser besser und dadurch ensteht immer ein Lichtbogen, wenn der Strom von der Leitung zum Stromabnehmer über die Luft springt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat mit Kontaktfehlern zu tun. Wenn die direkte Stromübertragung von Metall zu Metall kurzzeitig unterbrochen wird, dann entsteht ein Lichtbogen wie beim Elektroschweißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sind funken die durch eisablagerung bei kälte entstehn,der stromabnehmer muss erst die eisschicht abkratzen um kontakt zu haben.kannst auch ohne eis im dunkeln beobachten,durch das fahren entstehn immer kleine funken wenn der stromabnehmer am draht schleift

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass es damit zusammenhängt, dass die oberleitungen noch nass sind. Gerade wenn Schnee und Eis drauf ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Winter liegt es daran, dass die Oberleitungen vereist sind, und dadurch der Strromabnehmer nicht immer 100%igen Kontakt mit den Leitern hat. Dadurch entstehen Abrissfunken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?