warum sind bäder immer so kalt eingerichtet?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

is leider so. Quasi weiß ist standard, sonst gefällts möglicherweise dem Nachmieter nicht oder so. Hier haben wir grau gemusterte, aber immerhin Streifen mit blauem Muster dazwischen. Auch wenn das etwas alt ist. Versuchs mit färbiger LED-Beleuchtung, bzw. gibts auch Folien (Palmen, Fische, usw.) die sich wieder ablösen lassen. Musst halt schaun obs passt. Oder Muster auf Fliesengröße zuschneiden und einzelne damit bekleben

ich wohn bei meinen eltern... wir wohnen in einem haus^^

aber ich glaube nicht das die das umgestalten wollen... im moment sind wir dabei mehrere räume aufzuräumen und zu ordnen, da bei uns chaos herrscht^^

0

es gibt für Fliesen entsprechende Lackfarbe um sie umzugestalten. Mein Bad ist nirgends weiss ausser die Badewanne. Die Fliesen sind sehr lebhaft gestaltet

@newcomer
Foliengröße: 10x10
Stückzahl: 24
Freie Farbwahl aus 42 Farben!
0

Das machen meistens die Vermieter und Hausbesitzer, um sozusagen jeden Geschmack zu treffen, neutral zu sein.

Ich finde es auch gräßlich und habe diverse Grünpflanzen im Bad, am Wannenrrand und von einem Bord herabwachsend.

Es gibt wieder ablösbare Fliesenaufkleber.

Ist das Bad groß, kann man eine Holzbank aufstellen mit einer Palme daneben, das habe ich mal gesehen und fand es sehr schön.

Und eien großen schönen Badvorleger, der das glatte Weiß auflockert.

Es muss nicht immer kalt sein!

Weisse Farben und Fliesen sind für die hygiänische Sauberkeit da. Das hat alles funktionelle Gründe. Ausser dem Bäder haben oft kein Fenster nur künstliches Licht ist vorhanden.

Im Bad ist immer Wasserdampf, was Ablagerungen mit der Zeit sichtbar macht. Putzen und Sauberkeit aufrechtzuerhalten auf der weissen Fliesen Oberfläche ist schneller und einfacher.

Dennoch gibt es abhilfe:

  1. im Fachhandel verschiedene Farben zu haben die kann man statt Fliesen verwenden.
  2. Sie können jeder Badezimmer mit Pflanzen aufmüntern.
  3. Wenn man das Hauptlichtquelle am Deckenmitte austauscht gegen Wand oder.
  4. Teilbeleuchtung, wirkt das ganze schon viel gemütlicher aus.
  5. Verwenden Sie Holz als Gegensatz zu den Porzellan Oberflächen von Sanitär. Ein Unterleger, ein Regal oder Handtuchhalter kann Wunder bewirken.
  6. Farbige Handtücher und Utensilien können auch viele Abhilfe schaffen.

Ein Weisser Waschbecken wirkt schon ganz anders im ein farbigen Umgebeung: http://meinbecken.com/solid-surface-adhesive/corian-waschbecken/165-mb1210-corian-waschbecken.html

Viel Spaß beim Umgestaltung!

ist eben eine neutrale Farbe, man kann es aber wunderbar mit etwas Deko aufpeppen, z.B. bunte Handtücher an die Handtuchhaken, Badteppiche, Duftpotpourrie, Fliesensticker......

naja... wir haben nicht sonderlich viel deko im bad (was ich auch gut so finde^^)

aber stimmt...

vielen dank!

0

Weil es so vielleicht am neutralsten ist. Wenn man manchmal irgendwelche "alten" Badezimmer sieht, gibt es da durchaus üble Fliesenfarben.

Und wenn man nun farbige Fliesen nimmt, gefallen die einem vielleicht bald nicht mehr.

Man kann das Bad ja durch Duschvorleger oder so aufpeppen. Und oft gibt es ja auch einzelne Dekofliesen oder Bordüren.

wir haben an den fliesen (also an wenigen) so muster drauf... aber die fallen nicht besonders auf, sind aber eigendlich ganz schön...

sonst haben wir keine deko...

vielen dank!

0

Weiß wirkt steril und die Fliesen sind da, wegen dem ganzen Wasser.

Unsere Bäder sind relativ warm eingerichtet, zwar auch weiße Fliesen an den Wänden, aber der Boden hat mehr einen Grünton. Wir haben auch eine Fußbodenheizung und eine große Heizung im Bad stehen, deswegen ist das Bad immer der Wärmste Raum im Haus.

Jeder kann individuell sein Bad einrichten, nur ist weiß eine sehr typische Farbe, da das Bad so auch größer wirkt.

ah... vielen dank!

stimmt... weiß wirk sauberer...

1

Das hängt von der Person ab, die das Badezimmer eingerichtet hat. Und da weiß halt neutral ist, passt das halt zu vielen Deko-Artikeln, die man sich ins Bad stellen kann. Außerdem möchte man sich nicht nach mehreren Jahren ärgern, wenn man ein Badezimmer für viel Geld in einer Farbe eingerichtet hat, die einem dann irgendwann zum Hals raushängt. Wenn du irgendwann alleine wohnst, kannst du dein Badezimmer ja so gestalten, wie du möchtest.

ja aber viele lassen es trotzdem weiß... natürlich nicht jeder... aber in den meisten badezimmern in denen ich war, war alles weiß^^

0
@mibvws2

Ich hab doch gesagt, dass das der Geschmack von den Leuten ist, die das einrichten und dass du das bei deinem eigenen Badezimmer mal anders machen kannst. Allerdings solltest du vorrausschauend denken und dir überlegen, ob du die Farbe die du dann wählst, dir auch jahrelang anschauen kannst. Ich denke nämlich nicht, dass du es dir leisten kannst, dein Badezimmer jedes Jahr neu einzurichten.

0

Was möchtest Du wissen?