Warum sind Autos zugelassen bei denen keine Kopflehnen an den Rücksitzen sind?

6 Antworten

Die opfstützen haben sich erst in den letzten 20 Jahren atabliert. Noch vor 10 Jahren waren sie auf den Rücksitzen nicht üblich. Ja, richtig eingestellt können die Kopfstützen bei einem Frontalunfall das leben Retten. Schlecht eingestellt können sie einem dann einen steifen Hals bescheren. Viele nehmen sie heraus, um sic die Frisur nicht zu ruinieren oder um mit Hut im Auto zu fahren.

Kopfstützen sind seit 1999 Pflicht bei neu zugelassenen Fahrzeugen. Für die hintere Sitzbank existiert keine gesetzliche Vorschrift. [http://www.fiat500club.com/tiki-download_file.php?fileId=23]

30

Fehlt noch: auf den vorderen Sitzen

0

Nicht zwangsläufig. Viele brauchen die Rücksitze gar nicht, bei vielen sitzen dort Kinder (die noch nicht so groß sind, dass sie eigene Kopfstützen bräuchten. Schau dir doch mal die Autos an, bei wie vielen fahren denn tatsächlich Erwachsene auf den Rücksitzen mit?

49

Meines wissens sind nur Kopfstützen vorne bei der Neuwagenzulassung vorgeschrieben.

0

Herzog von Württemberg starb in seinem Porsche - ist der Luxussportwagen unsicher?

Hallo zusammen,

Der Herzog raste wohl in den Gegenverkehr während er eine Überholmöglichkeit checken wollte, so die Berichterstattung. Er kollidierte mit einem Ford, dessen Insassen überlebten und vielleicht unverletzt blieben, was sehr erfreulich ist. Wie kann es sein dass so ein teurer und hoch entwickelter Porsche den Fahrer nicht vor dem Tod schützen könnte?

...zur Frage

Bitte um Klärung dieser Autotheoriefrage?

Ih verstehe nicht warum man anhalten muss und gleichzeitig weiter fahren darf. Außerdem warum darf man links nicht überholen?

...zur Frage

ADAC YOUNG GENERATION - habe ein Auto gekauft und muss es von A nach B bringen

Hallo Community,

undzwar habe ich folgendes Problem: Ich habe vor, mit einem neu erworbenem Fahrzeug von Berlin nach München zu fahren. Das Auto ist technisch jedoch nicht auf dem besten Stand und es besteht die Gefahr, dass es auf der Strecke stehen bleibt. Jedoch will ich es in München auf meinen Namen anmelden und benutzen. Jetzt mein Problem: Ich habe die ADAC-Young Generation Mitgliedschaft, in dem das Auto über meinem Namen angemeldet sein muss, damit ich deren Dienste in Anspruch nehmen kann (speziell Angelegenheiten wenn das Auto stehen bleibt). Kann ich dennoch die Dienste in Anspruch nehmen obwohl das Auto noch nicht auf meinem Namen angemeldet ist? Weil ich würde es ja in meiner Heimatstadt München umgehend auf mein Namen anmelden. Einen privaten Kaufvertrag habe ich auch.

Danke im Voraus für eure Antworten.

...zur Frage

ADAC Mitgliedschaft auf plus erweitern

Hallo, habe diesen Monat bereits den Betrag von 49 € an den ADAC entrichtet. Möchte nun auf plus und was ja jährlich mit 84 € kostet. Wenn ich nun online die plus Mitgliedschaft beantrage zieht der ADAC mir dann nur den fehlenden Restbetrag von 35 ab oder die kompletten 84? Vielen Dank für jede Hilfe!

...zur Frage

Audi RS6 oder Porsche Panamera Turbo S?

Hey für welches Auto würdet Ihr euch entscheiden wenn Ihr so viel Geld hättet ..

Würdet Ihr Audi Rs6 nehmen oder doch den Porsche Panamera Turbo S

Und ja ich kann mir diese Autos noch nicht leisten aber ich abeite dran ! und in 3-4 Jahren wenn alles so klapt wie ich es mir vorstellen kann ich mir dieses Traum erfüllen

Und bitte keine anderen Autos nur RS6 oder Panamera es hat seinen Grund warum nur die beiden ....

Also für welches der Autos würdet Ihr entscheiden und warum

Danke..

...zur Frage

ADAC frage über die Mitgliedschaft

Hallo,

wollte mal fragen wenn mann Mitglied bei ADAC ist ist eben die Hilfe echt kostenlos?

Pannen- und Unfallhilfe in Deutschland an Ort und Stelle und Kostenübernahme bis zu 300,- EUR

Was soll das heißen 300€ Kostenübernahme? Muss man 300€ wenn was passiert ist selbst noch bezahlen oder wie ist es gemeint?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?