warum sind autos so teuer?

14 Antworten

ich glaube du hast eine ziemlich naive Vorstellung von Geld.

Ein Auto wiegt etwa 800 bis 1600 kg und besteht aus über 10.000 Teilen.

Die Monage von einem Auto dauert viele Stunden an Arbeitszeit udn dazu kommen noch Entwicklungskosten, vERtriebskosten, WErbung, Steuern und noch ein Gewinn.

naja, 1...2 t Stahl, Kunststoff, weitere Metalle, Elektrik, Elektronik + Glas, tausende Einzelteile, die Montage vom Ganzen, und die Zertifizierung für den Markt. Das kostet.

Für 5000,- bekommst Du ein wirklich sehr ordentliches E-Bike. Vielleicht die ersten vernünftigen Roller. Und einen gebrauchten Kleinwagen, in den dann einiges reinzustecken ist.

Für 5.000 bekommst du nen Kleinwagen wo du nichts reinstecken muss und der 5 Jahre locker problemlos und ohne Mängel fährt.

3
@DomDelux

zeigst mal so ein Angebot, der Fragesteller freut sich bestimmt?

2
@freejack75

Müsst ich jetzt gucken. Aber es wäre realitätsfern zu glauben man müsse einiges dran machen. bin nur jetzt zu faul zum Gucken. Hab meinen selbst gebraucht gekauft vor 6 Jahren für 4.000€. Ford Fiesta MK6 80 PS. Bis auf standardwartung, sprich zahnriemen musste ich nix machen.

Hatte 42.000 auf der Uhr und heute 105.000. Nun fährt den ein Kumpel von mir, welcher übrigens selbst im Autohandel tätig war. Daher weiß ich dass du Autos mit TÜV wo du nix machen brauchst auch für 1500€ bekommst.

Also ich weiß nicht woher du die realitätsferne Behauptung nimmst man müsse viel machen.

0
@freejack75

lies meinen Kommentar.

Du kriegst ordentliche Qualität noch weit günstiger.

Das mache ich schon seit sehr vielen Jahren so.

0

Weil du bei den meisten Autos für eine Marke bezahlst. Außerdem hast du dir mal überlegt wie allein die Material kosten für ein Auto sind.

Ps. kaufe dir ein Gebraucht Wagen. Manche sind wie neu

Man zahlt definitiv nicht für die Marke, sondern für die Qualität.

Mercedes-Benz z.B. ist schon happy, wenn hier 10% Umsatzrendite rauskommen. 90% bekommt der Kunde als Gegenwert. Vergleiche das mal mit Marken-Kleidung!

1
@freejack75

Aber die Leute sind für z.b . Mercedes bereit mehr zu zahlen als z.b. für einen Skoda. Deshalb werden Mercedes Autos egal welche Qualität sie haben wahrscheinlich teurer sein als andere Marken. (Nicht nur Mercedes das gilt für fast alle Marken. Egal ob Autosy klamotten etc.)

Unsere Meinungen werden da ziemlich verschieden sein weil: mir kommt es bei einem Auto drauf an das es praktisch ist, man etwas einladen kann es fährt und nicht die CO² Bilanz von einer Dampflok hat .

0
@freejack75

Das ist Legende

Ich hatte einen Citroen Berlingo als Firmenfahrzeug gekauft. 13 Jahre nur die Inspektionen. Und habe den dann in den Export verkauft. Der hatte nicht einen Rostpickel.

Mein Schwager hatte zur gleichen Zeit einen VW Touran. Ärger über Ärger und dann auch noch Rost.

Soviel zu Marken und besser und so.

0

Selbst "Mopedautos" kosten ab etwa 10000€, das ist keine besondere Marke. Aber die Fahrzeuge müssen div. Sicherheitsstandards einhalten, auch die Fahrzeuge haben inzw. Airbags usw. das kostet halt. Bei denen aber auch die geringe Stückzahl

2

Wenn die so billig sein sollen, dann kannst du eben nur Müll erwarten. Nicht mal viel Kunststoff darfst du erwarten. Komfort erst recht nicht. Quasi nur ne Blechkiste. kein Radio, keine Klima. Mit Glück vielleicht eine Lüftung.

0
@gast23

sagte die Person die glaubt für 5.000€ einen gut ausgestatteten neuwagen zu bekommen. Guter Witz.

0

Was möchtest Du wissen?