Warum sind auf Streamseiten wie Streamcloud... ich sag mal Pornowerbungen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Besitzer der Seite, auf der die Werbung gezeigt wird, verkaufen die Werbefläche an denjenigen, der dafür (am meisten) bezahlt. Diese Werbefläche zu kaufen lohnt sich am meisten für den Werbetreibenden, der mit Werbeeinblendungen am meisten verdient. Ich vermute mal, solche pornografische Werbung wird häufig genug angeklickt, damit es sich für den Anbieter lohnt, diese immer wieder zu bezahlen. Andere, "moderate" Werbung (was da halt sonst so beworben wird, meistens ja auch nur Online-Glücksspiel) hat vermutlich mit der genau gleichen Werbefläche weniger Erfolg, sodass es auf Dauer fast nur noch diese Art von Werbung gibt. Das hört erst auf, wenn sie nicht mehr geklickt wird, also nie. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1)Diese Seiten sind illegal und die meisten geschalteten Werbungen auf diesen Seiten sind unseriös oder sogar gefährlich.

2)"Normale" Werbungen würde keiner dort schalten, weil das

a)Unter umständen einen Imageschaden nach sich ziehen würde, weil man auf illegalen Webseiten Werbung macht (das wird von Geschäftspartnern wahrscheinlich nicht so gern gesehen)

b)Höchstwahrscheinlich wäre das sogar illegal, weil man vorteile aus illegalen Machenschaften ziehen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müssen sich ja auch irgendwie finanzieren und sowas zählt halt für Werbung in Grauzonen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Geld mit dem Schalten von Werbung verdienen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil solche Seiten illegal sind und seriöse Werbebetreiber keine Werbungen auf solchen Seiten machen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke mal weil diese art von werbung am meisten geld bringt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?