Warum sind Anzugtaschen immer zugenäht?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Damit die Leute, die das Sakko anprobieren, die taschen nicht verbeulen. So bleiben sie schön ordentlich...

P.S.: Taschen sind eigendlich nur zur Zierde, nicht um etwas reinzutun. Auch ein grund, warum die zugenäht sind

Die sind zugenäht, und sollen nach dem Kauf auch nicht geöffnet werden, damit man da nichts reinsteckt, denn äußere Jacketttaschen sind heutzutage zur Dekoration und nicht als Tasche gedacht, weil sie mit der Zeit ausbeulen und herunterhängen. Für Kleinkram wie Füllfederhalter oder Taschentücher sind die Innentaschen vorgesehen.

Damit sie nicht im Laden schon ausbeulen! Wenn sie dann etwas durchhängen, sitzt das Jackett nicht mehr so gut.

Was möchtest Du wissen?