Warum sind andere Metaler so weit links außen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn mir von einem "Sleipnir-Fan" etwas von Kultur und Tradition vorgepredigt wird, dann entsteht bei mir schon ein gewisser Eindruck ^^

Konservativismus ist an sich nichts schlimmes und man ist als Rechter auch nicht zwangsläufig Nazi. Aber es kommt immer drauf an, wie man etwas sagt und wie radikal man sich dabei ausdrückt. Und bei einem Linken ist die Toleranzschwelle dafür, wo das Radikale bei rechtem Gedankengut anfängt, logischerweise niedriger als bei den Rechten selbst.

Allgemein definiert sich die Metalszene aber über die Musik und nicht über Politik. Insofern findest du auch verschiedene Meinungen, eine generelle Tendenz nach links-außen ist da für mich nicht zu erkennen. Es gibt Leute die links außen sind und Metal hören, aber das hat mit der Metalszene an sich nichts zu tun.

Übrigens: wenn du mit mir auf nem Konzert über Politik schnacken wolltest, dann könntest du dir schnell nen neuen Gesprächspartner suchen. Ich gehe auf ein Konzert um Spaß an der Musik zu haben, und nichts killt Spaß so schnell wie Zankereien über Politik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach ja, der Islam wieder mal. Die Ablehnung des Islams hat nichts mit Rechts, Nationalsozialismus oder Rassismus zu tun. Wir wollen mal nicht vergessen, dass die Nazis Befürworter des Islams waren. Das führte dazu, dass Heinrich Himmler zigtausende Muslime für die Waffen-SS rekrutieren ließ. In der Wehrmacht gab es ebensfalls muslimische Legionen.

Palästinenser kooperierten mit Neo-Nazis. Sogar die Anfänge der Baath-Partei gehen auf den europäischen Faschismus zurück. Davon will seltsamerweise niemand etwas hören.

Menschen, die mit Bezeichnungen wie islamophob jonglieren, haben sich offenbar noch keinen Hauch mit dieser abstrusen Ideologie/Religion beschäftigt. Ich sehe jedenfalls keinen logischen Grund, der für eine Islamophilie spricht. Oder anders gesagt: Ich mag schon das Christentum nicht. Wie soll ich dann den Islam mögen, der weder Reformation noch Aufklärung kennt?

Wirre, obsolete Dogmen, die im Jahr 2016 vollkommen deplaziert sind.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grobbeldopp
26.10.2016, 16:58

Palästinenser kooperierten mit Neo-Nazis.

und der RAF. Ach wie schön für die Hufeisentheorie :-)

1

Die meisten Metaller die ich kenne sind eher Realpolitiker oder Konservativ.

Okay ich kenne eine (extrem-) Außnahme aber ansonsten sehe ich da wenig Tendenzen nach Linksaußen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich könnte Kotzen... Ich habe 1 Stunde an einer Antwort für diese Frage geschrieben und mein Ansehn auf die Politik und Deutschland erklärt, Private Beispiele genommen und Fehler in der (Deutschen) Logik genannt. 

Ich schreibs Einfach nochmal... bitte Schätz das hoch an und gib mir 2 Stunden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackbloodband
26.10.2016, 23:13

Ich werde mich hier auf das Wesentliche Beziehen.

Kurze Beschreibung zum Inhalt:

Ich werde zuerst über Flüchtlinge bzw. Ausländer schreiben und ein Paar Fehler im System zeigen. Danach werde ich meinen Bezug zur Jugend und deren Politik anschaulich machen und zuletzt werde Ich deine Frage Beantworten.

Das wird eine Kurzfassung des Texten, an dem ich eine Stunde schrieb und der dann von der Seite gelöscht wurde.

Eine Sache möchte ich klarstellen: Es geht um meine Meinung. Wie vor einigen Jahren in der Schule (Vortrag von mir über "die Inkonmpetenz der Lehrer", an einem Projektabend der Schule, welcher über das Thema "Was könnte man an der Schule verbessern?" ging), werde ich die Meinungsfreiheit ausnutzen.

-------------

Ich bin Christe. Desswegen verstehe ich etwas von Glauben. Andere Religionen respektiere ich und ich kann Nachvollziehen, warum man sich zu Pflichten bereiterklärt, die mache Religionen mitsich tragen.

Wenn ein Ausländer seine Religion hier Wahrnimmt und ausübt wie er es in seiner Heimat tun würde, habe ich damit kein Problem.

Wir haben hier in Deutschland gewisse Grundregeln, die für ein ziviles Zusammenleben Notwendig sind. Das Problem ist, dass Flüchtlinge bei einem Regelverstoß wesentlich geringere Konsequenzen tragen müssen als Normale Bürger. Das ist Mist...

Ich könnte jetzt viele Beispiele nennen, wie ich es Ursprünglich getan hatte,  aber dazu Fehlt mir die Zeit. Tut mir Leid.

Nun möchte ich etwas zum Nachdenken mitgeben. Eine Partei Namens "die Linke" ist ok, aber was währe wenn eine Partei "die Rechte" heißen würde? Das würde von den Deutschen Logikmonstern nicht Akzeptiert...

Wenn wir schon von Logikmonstern sprechen...

Rechts= fcku ahole

Links= Ok

Danke dafür...

Nun zu meiner Wenigkeit...

Ich bin 20 Jahre Jung und ca. 10 Jahre in der Metalszene. Zurzeit studiere ich Mathe, Physik und Chemie auf Lehramt um später auf einer Gemeinschaftsschule Unterrichten zu können.

Desswegen habe ich mich mit 12- 16 Jährigen beschäftigt um etwas über deren Unterrichtsgestaltung und Lern- Methoden herauszufinden.

Wenn es um Politik ging, fiehl mir auf, dass der Großteil der Mädchen eher Links gestrickt war. Leider nur im Sinne von "Fcknzs" und nicht im Politischen Sinne...

Der Mitläufer Effekt tritt auch in diesem Sinne auf. Das Thema ist aber so Umfangreich, dass du eine Extra Frage dazu Stellen müsstest, wenn du etwas von mir darüber hören möchtest...

Nun zu deiner Frage:

Auch wenn die Mehrheit links ist, gibt es Immernoch einen Teil mit anderer Meing...

Ich hoffe ich konnte Weiterhelfen...

LG

3

ich bin lieber links als rechts. Heavy Metal war Anfang der 80er Jahre teils schon sozialkritisch, so lehnte man sich gegen die Eltern auf, die eher konservativ waren.

Dann lange Haare, Antifa. Punks

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmperorWilhelm
26.10.2016, 16:58

Was haben denn Punks und die Antifa mit Heavy Metal zu tuen?

0
Kommentar von SleipnirFan3
26.10.2016, 17:12

Warum Antifa?

0

Ach Du Armer, es ist doch nicht schlimm, wenn man seine Kultur und seine Tradition liebt. Man sollte sie halt auch haben und nicht nur vorschützen, wenn's gegen Andere geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommunisten sind dumm und bösartig, ebenso die rechten. Sie übertreiben, sind Kulturfeinde und allesamt grundlos Böse. Zumindest suggerieren diese das durch ihr Verhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lieber bin ich links als rechts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich meine solche antworten, sind genau so dumm als würde ein ausländer sagen christen sind frei erfunden, sind sie das nein. also eher ist das deine schuld, denke ich mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher sollen wir das wissen? Wird schon seinen Grund haben. Wir wissen nicht, was du sonst noch so von dir gegeben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, dass Varg Vikernes links aussen ist. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind leider Menschen, ich stimme dir bei den Flüchtlingen, die Krimminel sind zu. :/

Die Leute wissen es selber nicht einmal selber, wann man einen "wirklich" als Nazi bezeichen sollte... oder sie sind nicht der Meinung und müssen irgendetwas dagegen "unternehmen...."!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Behauptung aufstellst, dass der Islam nur erfunden ist, dann dürfen andere auch behaupten das deine Tradition und Kultur erfunden ist. Deine Aussagen sind nun mal rechts angesiedelt und gerade bei der heutigen Thematik mit den Flüchtlingen, können Menschen sauer werden, weil sie auf braunes Gelaber kein Bock mehr haben. Genau deswegen wirst du als Nazi beschimpft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von metalhead998
26.10.2016, 16:03

Und wenn man sagt, das Christentum sei erfunden, ist man dann nach deiner Logik auch Rassist?

4
Kommentar von SleipnirFan3
26.10.2016, 16:04

So meine ich es nicht ich finde es ist genauso etwas unnötiges wie andere Religion.

1
Kommentar von Grobbeldopp
26.10.2016, 16:08

Nein, damit ist offensichtlich beim Fragesteller nicht gemeint, dass die Geschichte des Islam oder die Tradition des Islam erfunden sind, sondern dass der Inhalt der Tradition, also die Geschichten im Koran und den Hadithen erfunden sind.

können Menschen sauer werden, weil sie auf braunes Gelaber kein Bock mehr haben.


Hat der Fragesteller jetzt etwas nationalsozialistisches gesagt? Weißt du worauf viele Menschen keinen Bock mehr haben: Wenn politische Diskussionen mit Rechten nicht möglich sind, weil die böse Nazis sind. Und wie unfassbar wahllos und ahistorisch der Begriff Nazi verwendet wird, um Andersdenkende zu beschämen. 


5

Was möchtest Du wissen?