Warum sind Aminosäuen so gut wasserlöslich und warum haben sie einen so hohen Siedepkt.?

1 Antwort

Aminosäuren haben an jedem Ende der Molekülkette eine polare Gruppe: COO- und NH3+. Die solvatisieren mit Wasser, daher die gute Löslichkeit. Den Rest hat Krümel70 schon gut erklärt. DH!

Warum lösen sich polare in polaren Stoffen?

Bitte diese Frage ,,chemisch" erklären: Warum lösen sich polare, hydrophile Stoffe in polaren Stoffen und unpolare, hydrophobe Stoffe in unpolaren Stoffen? (,,Gleiches in Gleichem") Der Begriff der Polarität ist ja durch die Elektronegativität begründet, doch wo ist da der Zusammenhang? Thx! Paprika

...zur Frage

Warum wird für die Nahrungsergänzung lediglich Calciumcarbonat verwendet und keine anderen Verbindungen wie Calciumchlorid?

Calciumchlord sollte zudem vom Körper besser aufgenommen werden, da es gut wasserlöslich ist. Natürlich schließe ich wasserfreies Calciumchlorid aus.

Über Meinungen und Kommentare freue ich micht.

...zur Frage

warum bilden phospholipide keine mizellen, sondern eine Lipiddoppelschicht?

...zur Frage

Warum hat Wasserstoff im Periodensystem die Atommasse 1?

Warum steht im Peridonsystem bei Wasserstoff als Masse 1? Weil es wird ja immer der Durchschnitt dareingeschrieben von allen natürlichen Isotopen oder so.. Sorry kenne mich nicht so gut damit aus. Muss das nochmal bisschen lernen! :D :/

Ich danke euch jetzt schon für hilfreiche Antworten! :)

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einer kanonischen und einer nicht-kanonischen Aminosäure?

Mir gehts vorallem um  Selenocystein . Ich weiß dass es irgendwas mit der Umschreibung des genetischen Materials zu tun hat aber was da genau geschieht ist mir unklar. (hab es mir schon auf Wikipedia durchgelesen aber nicht wirklich verstanden)

...zur Frage

Chemie Glucose?

Warum ist Glucose sehr gut wasserlöslich ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?