die Taxis dürfen seit einiger Zeit wieder in den Originalfarben fahren, da durch das Taxibeige der wiederverkaufswert der Fahrzeuge enorm anach unten ging..deshalb gibt es keine einheitliche Farbregelung mehr

In den 70er Jahren wurde eine Einheitsfarbe für Taxis in Deutschland eingeführt (hellelfenbein). Inzwischen ist diese Pflicht aber in einigen Bundesländern wieder abgeschafft worden.

Taxis müssen auch im Dunkeln gut erkennbar sein, daher die helle Farbe, andererseits stehen Taxis auch mal längere Zeit in der Sonne, daher ist eine reflektierende Farbe besser als eine dunkle, die zur Aufheizung des Innenraums führen kann.

In den 60er Jahren war die Einheitsfarbe übrigens schwarz (wenn ich mich richtig erinnere).

Hmm stimmt ja garnet, ich seh auch oft schwarze Taxen und manchmal x-beliebige Farben. Denk die machen das gelb nur um gleich von weitem als Taxci erkannt zu werden an der typischen Taxifarbe.

Was möchtest Du wissen?