Warum sind Affengehege im Zoo so kahl und nicht naturnah gestaltet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann gehst du wahrscheinlich nur in veraltete Zoos. Denn der Dortmunder Zoo zum Beispiel hat großzügige Anlagen mit vielen Klettermöglichkeiten, indem sich die Tiere sehr wohl fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das trifft meist nur bei älteren Anlagen zu, früher war das noch modern. Es gibt aber auch viele Anlagen die renoviert wurden oder neu gebaut. Der Borgori Wald im Zoo Frankfurt ist ein gutes Beisspiel für eine schöne Affenanlage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal sagen, damit man es besser reinigen kann.

Wenn Erde / Sand / Steine statt Kacheln auf dem Boden wären und irgendjemand von den Affen sehr viel pinkelt / kackt (bestimmt haben die auch manchmal Durchfall (*_*)), müsste man diesen Boden ja alle paar Tage auswechseln, damit die Affen sich wegen dem Gestank nicht den Kopf an dem (neu eingebauten und naturnahen) Baum einschlagen.

Wenn es nur mit Kacheln ausgelegt ist, muss man nur einmal mit einem Wasserschlauch drüber und kann sagen, dass man geputzt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmtBayern
13.12.2015, 10:21

Aber andere Tiere scheiden doch auch aus und sitzen nicht auf Kacheln 😉

0

Wahrscheinlich weil die wollen, dass die Leute sie durchgehend beobachten können. Die armen wurden aus ihrem natürlichen Lebensraum gerissen um dann im Zoo für das Publikum zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmtBayern
13.12.2015, 10:18

Eine Wildentnahme ist nicht zulässig es sei denn es ist zur Nachzucht unbedingt erforderlich 😉

0

Was möchtest Du wissen?