Warum sind 1 Terrabyte Festplatten so dick / fett bzw passen nicht in Hosentasche?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hast du mal alte Festplatten von früher angesehen? Damals hatten die 20GB Platten eine solche Größe wie heute die 1TB-Festplatten.Das wird sich noch entwickeln und irgendwann wird es dann auch die Terrabytefestplatten für die Hosentasche geben. 250GB gibt es ja glaube ich schon in so einer Größe.Die Technik muss sich eben auch erst entwickeln. Außerdem, wenn die Firmen komplett ihre gesamten Wissensstand sofort freigeben würden und ihn in ihre neue Produkte einfließen lassen würden, dann würde man einmal was kaufen und wäre für Jahre versorgt.Wenn die Firmen aber nur immer wieder ein klein bisschen was verbessern und erneuern, dann werden die Sachen leichter verkauft und das geht dann über Jahre hinweg.

Weil es noch keine so kleine Technik gibt; bzw. derartige Microtechnik sehr teuer ist.

Irgendwo müssen doch deine Dokumente drauf. Stell dir vor, du würdest die Bilder und Texte alle ausdrucken müssen und mit dir schleppen, die funktionieren wie eine CD.

Cooler Name!

0

also die 2,5" Platten kann man aber auch nicht wirklich in die Hosentasche stecken... Und das sind die kleinsten mir geläufigen Platten. Dann gibts noch 1,8", die sind aber teuer und haben kaum kapazität...

Eine Festplatte enthält mehrere scheiben "CD's", schau dir mal an wie sie aufgebaut sind, dann weisst du warum..

Was möchtest Du wissen?