5 Antworten

Nicht verwechseln:

Für z kannst du 1z schreiben, daher: -z + 7z = 6z

Für die Zahl 1 kannst du das natürlich nicht machen:

-1 + 7z = 7z - 1              mehr kann man da nicht machen!

Wenn allerdings noch andere Zahlen vorhanden sind, dann kannst du sie zusammenfassen:

- 1 + 7z + 4 = 3 + 7z = 7z + 3       das kannst du so schreiben, wie du es lieber magst
               

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ersetzen wir das -Z mal durch eine -1 und 7z einfach durch 7 so haben wir :
-1 + 7 = 6 , logisch ne? Jetzt setzen wir die Variablen dazu -Z + 7Z = 6Z

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dir mal vor Es gibt Äpfel und negative äpfel. Wenn man einen negativen Apfel und einen normalen dann verschwinden beide.
Wenn du also zb. 67 Äpfel (67Z) und einen negativen Apfel (-1Z) dann sind nur noch 66 da

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-1Z+ 7Z= 6Z 

  7Z- 1Z = 6Z 

Du hast sieben + Z und ein - Z. Also rechnest du 7-1=6.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-Z ist wie wenn du -1 rechnest
Das Z ist nur ein Platzhalter, die hätten genusogut A, B oder F nehmen können

Also denk dir mal kurz die Platzhalter weg

Dann hast du -1+7 dass ergibt 6

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jackjack1995
17.08.2016, 07:05

Oh, ach so. Und ich hab mich die ganze Zeit damit verrückt gemacht. Hm... Weil ich verstehe das nicht mit diesen X. Hier zum Beispiel: 2X+1-X-+3-X=13. Ist dass das gleiche Prinzip wie im Beispiel von -Z+7Z oder ist das wieder was ganz anderes?

0
Kommentar von LeCux
17.08.2016, 07:25

sortieren: 2x-x-x+1+3=13 (ich denke -+3 ist ein Tippfehler) 2x-x-x sind 0 1+3 sind 4 4 = 13 ist jedoch keine wahre Aussage

0
Kommentar von Leonrockt28
17.08.2016, 10:20

Ja, LeCux hat recht
Erst sortieren, dann ausrechnen

0

Was möchtest Du wissen?