Warum sieht man nicht, dass ich abgenommen habe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Meist sieht man an sich selbst Optisch erst etwas wenn 10 oder mehr Kilos runter sind. War bei mir auch so. Was noch gut wäre ist einfach mal seine Maße zu nehmen in regelmäßigen Abständen (alle 4 oder 8 Wochen z.B.). Wobei mans ja an den Klamotten am ehesten merkt ob die Sachen die vorher gut passten jetzt lockerer sitzen oder nicht. 

Ich spende dir trost. Gib nicht auf, mach genauso weiter. Ich habe mit 88 kg angefange abzunehmen. Grösse 1.68. Nach etwa 12 kg erst sah man es mir im Gesicht an und der rest fiel mir selbst nie auf. Mittlerweile sind es 22 kg in 5 Monaten und ich habe Kleidergrösse 38 vorher 42. Wenn ich mich nackt vor den Spiegel stelle merk ich selber kaum was meine Mitmenschen dafür umso mehr. Wenn ich aber Bilder von vorher anschaue merkt man einen gewaltigen Unterschied. Einfach so weitermachen wie bis jetzt!

Man selbst sieht das nicht, weil man sich zu oft sieht... Du schaust sicherlich jeden Tag in den Spiegel und an dir runter. Die täglichen/ wöchentlichen Veränderungen sind minimal, sodass man die nicht wahr nimmt. Deswegen sieht man auch über den längeren Zeitraum nichts. Wenn du aber dein Körper von vor 2 1/2 Monaten im direkt Vergleich mit jetzt siehst, dann wirst du eine Veränderung wahr nehmen. 

Ich kann dir nur empfehlen, mache Vorher und Nachher Fotos. Ich mache regelmäßig Bilder (immer in gleicher Position und dem gleichen an; meist ein Bikini) Wenn man die nebeneinander hält, dann sieht man, was man erreicht hat. Oder du kannst auch deine Maße nehmen, Umfang von Arm, Brust, Taille, Hüfte, Po und Oberschenkel notieren und nach einen Monat neue Werte nehmen.

Was sagen denn Freunde und Verwandte, die dich nicht regelmäßig sehen oder darauf achten. Haben die eine Veränderung festgestellt?

Leider sehen auch die keine Veränderung. :(

0
@SinaL

Sitzt deine Kleidung denn lockerer? Zwicken Jeanshosen nicht mehr? Geht der Gürtel ein loch enger?

0

Das ist ganz normal bei Übergewicht, da kann es dauern bis man einen unterschied sehen kann :3 Vor allem wenn du sehr gleichmäßig am Körper fett abbaust, keine Sorge. Einfach dran bleiben c:

Oder aber nur du selbst siehst den Unterschied nicht. Mach am besten ein Vergleichsbild z.B in Unterwäsche o.ä. wo man deinen Körper gut sehen kann, und mache alle 5 kg ein neues. Wenn man die Bilder direkt vergleicht sieht man meist einen unterschied :3 Und/oder du nimmst am besten Maße c:

man sieht es, nur man selbst nicht komischerweise

vielleicht bist du noch nicht zufrieden genug und dein gehirn spielt dir deswegen vor das keine veränderung stattgefunden hat was dich natürlich dazu veranlasst weiter zumachen bis man es selbst sehen kann

frag doch mal freunde oder familie ob eine veränderung sichtbar ist

lass dich davon nicht unterkriegen pass nur auf das du es nicht übertreibst geht schneller als man denkt

Leider sieht es auch kein anderer. Außer meine Oma, aber die sagt das ständig, auch als mein Gewicht noch konstant war...

0
@SinaL

Für die oma ist man sowieso immer zu dünn :D

klamotten größe immer noch dieselbe ? falls ja auch kein lockeres sitzen der hose z.b?

spätestens bei 75 muss sich das bemerkbar machen keine sorge 

0
@Codi1

Stimmt, an den Klamotten solltest du das eigentlich auch merken. Gerade Jeanshosen sollten lockerer sitzen und auch am Gürtel ;)

0

Wer sieht nicht, dass du abgenommen hast? Du selber? Dann ist das eigentlich recht normal, weil man ja nicht von heute auf morgen so viel abnimmt und man sich ja jeden Tag im Spiegel sieht. 

Du hast bis jetzt super Ergebnisse gehabt mit dem abnehmen - mach weiter so!

Wahrscheinlich nimmst du an den falschen Stellen ab. Mach einfach weiter und dann wird man schhon was sehen.

Was möchtest Du wissen?