Warum sieht man jetzt niemanden mehr barfuß?

22 Antworten

weil auf dem kalender steht, dass es herbst ist und da MUSS man dicke schuhe und winterstiefel anziehen - sarkasmus aus....... - wenn ich die gestalten sehe, die bei 10-18° jetzt schon mit winterstiefeln rumeiern - verstehe ich nicht, was in deren köpfen vorgeht, da müssen ja abends pfützen in den schuhen stehen - wuaks - was machen die, wenn mal -10° sind ?

momentan (5-18°) ist das wetter für barfuss genial - man bekommt keine kalten füsse, es ist höchstens mal frisch, aber nicht wirklich ungemütlich

im gegenteil, der frische boden regt die durchblutung an und macht echt spass

Hi!

Flipflop trage ich allgemein nicht gerne,  lieber gleich ganz barfuss! Allerdings ist meine Wohlfühlgrenze bei ca 17 Grad, also zur Zeit bin ich auch mit eher warmen Schuhen unterwegs. 

Viele Grüße 

PS:und lass dich von Blicken nicht beirren,  ich würde wahrscheinlich auch blöd schauen, obwohl ich das gut finde, was du machst!  ;-)

Lass sie gucken!
Ich war am WE (Freizeit) auch noch barfuß unterwegs -auch, wenn ich mich über grauen Himmel und 12° statt der angesagten 18° und Sonnenschein gerärgert und darum nicht so viel unternommen habe.
Unter der Woche trage ich aktuell -leider- nur meine Arbeitsschuhe, da ich privat wenig unternehme, z.Zt.

Wenn du meinst das im Moment niemand barfuß herumläuft dann weil es viel zu kalt ist (bei mir zumindest)
Und wenn du meinst das im Sommer niemand mehr damit herumläuft dann liegt das an der Mode, obwohl ich viele Leute kenne (mich eingeschlossen ) die noch Flip Flops tragen.

Ich war letztes Wochenende auch komplett barfuß unterwegs und habe mich über die Blicke und Kommentare nur amüsieren können.

Also, lass Dich nicht von den Anderen beeinflussen, lauf weiter barfuß oder in Flip Flops rum, das ist gut für Abhärtung und sieht vorallem auch gut aus.

Was möchtest Du wissen?