Warum sieht man die dunkle Seite des Mondes auch?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das, was du siehst, ist der sogenannte Erdschein. 

Wie der Name schon sagt, wird der Mond von der Erde "angeleuchtet". Die Erde wird von der Sonne angestrahlt und reflektiert einen Teil dieses Licht (Albedo) an den Mond. Und dieser wiederum reflektiert das Licht auch. Das ist das ganze Geheimnis.

Der Mond reflektiert auch das Licht der Erde, zumindest einen Teil davon, und der dunkle Teil des Mondes liegt ja im Schatten und reflektiert daher kein Sonnenlicht, sondern nur das Streulicht der Erde. Daher ist auch der dunkle Teil leicht grau zu sehen und zwar am besten wenn der Mond eine Sichel ist, weil das reflektierte Sonnenlicht der Sichel am wenigsten den dunklen Teil überstrahlt.


Viele haben ja schon geantwortet dass die Erde das Licht reflektiert auf den Mond 

Ich wollte nur anmerken dass die unbeleuchtete Seite nicht die "dunkle" Seite des Mondes ist, da die dunkle Seite oft mit der Seite die sich nie der Erde zuwendet assoziiert wird und nicht mit der unbeleuchteten Seite

ja genau, deshalb schrieb ich "den dunklen Rest".

Und deshalb wäre umgekehrt anzumerken, dass "the dark side of the moon" eben keineswegs immer dunkel ist.

1
@atoemlein

Genau wollte nur darauf hinweisen da es doch relativ viele gibt die die dunkle Seite vom Mond falsch verstehen

0

Auge sieht manchmal kleine weiße Pünktchen, warum?

Hi,

Ich rede hier nichr von einem Augenproblem, sondern von dem Phänomen wenn man in die Ferne schaut (als würde man träumen) und sich nicht direkt auf einen Punkt fokussiert.

Wenn man einfach mal den Blick ins nichts wandern lässt kann man besonders gut wahrnehmen, dass dort kleine helle, weiße (manchmal auch kurz dunkle) Pünktchen herumwirbeln.

Ich bin neugierig was das zu bedeuten hat und hoffe einen wissenden zu erreichen, der mir dazu was interessantes schreiben kann.

Haben Augen auch sowas wie fps. ?

Und kann man seine Augen durch andere Sinne beeinflussen? ... ..

Ein Freund von mir kann z.B. besser Niesen wenn er helles Sonnenlicht in seine Augen lässt. (natürlich nicht direkt) Das ist dort so, weil ein Nerv der Nase bei ihm sehr nah an einem Nerv der Augen liegt.

Was sind denn so die krassesten Sinnesphänomene von denen ihr gehört habt?

Meditation ist ja z.B. eine Sinnesverstärkung... (jenachdem welche Art man vollzieht)

Achtsamkeitsäbung etc.

Biologie kann sehr interessant sein, nur meine früheren Schullehrer haben es runtergezogen...

Danke schonmal von meiner Seite... Und wenn euch noch weitere coole Sinnestricks einfallen, dann hängt die doch gerne mal dranne.

...zur Frage

Dreht sich der Mond um sich selbst oder bleibt er immer in der gleichen Position?

Man sagt ja, dass die dunkle Seite des Mondes immer zum Gegenüber zeigt, wo die Erde steht. Bzw. Es eine Seite des Mondes gibt, die noch nie zur Richtung der Erde gerichtet ist/wurde..

(Wenn ihr versteht was ich meine)

Aber der Mond dreht sich doch um die Erde oder dreht er sich mit der Erde und bleibt immer an einer Seite stehen?

Tut mir leid für diese doofen Fragen, aber ich würde es gerne von jemandem lesen, der es mit eigenen Worten erklären kann.

...zur Frage

Warum kann man nicht schneller als Lichtgeschwindigkeit reisen?

Ich mein', klar, man hat ja nicht mal die nötige Technik heutzutage, um mit Schallgeschwindigkeit zu reisen, also das ist glaub ich noch knapp so möglich, aber Lichtgeschwindigkeit wird nicht mal in Abertausenden Jahren möglich sein.

Dennoch wieso sollte man nicht schneller reisen können als das Licht?

Ich mein', nur weil es die schnellste bisher messbare Geschwindigkeit in der Natur ist, heißt es ja noch lange nicht, dass man als nicht toppen kann, auch wenn man nur 1m/s schneller reist als Lichtgeschwindigkeit?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?