3 Antworten

Hallo,

ich weis es nicht genau, habe aber eine Vermutung. Es ist mit Sicherheit eine Erfindung der DVD Industrie. Rein Technisch gibt es keinen Unterschied,aber optisch werden die DVDs so hergestellt um die selbstgebrannten immer von Orginalen unterscheiden zu können, wegen Raubkopien usw .Das ist mir selber aufgefallen, weil das bei allen Herstellern so ist

Hallo,

das hat damit zu tun, dass Rohlinge gebrannt werden. Gekaufte Medien werden nicht gebrannt, sondern gepresst. Das ist eine komplett andere Technik, daher sieht man hier eigentlich nie mit dem Auge, wieviele Daten auf der DVD vorhanden sind.

Z.b. mit sowas hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Presswerk_%28Optische_Datentr%C3%A4ger%29

Weil die nicht gebrannt werden wie bei Dir zu Hause.

Was möchtest Du wissen?