Warum sieht man älter aus, obwohl man keine Falten hat?

6 Antworten

meine schätzung: 14-15 jahre.

dass man älter wird, sieht man an der haut - nicht nur falten/ runzeln spielen eine rolle, sondern die farbe, die feuchtigkeit (ältere haut wirkt trocken), elastizität (z.b. kommen mit der zeit die wangen "runter", so dass sich zwischen nase und mund eine deutliche falte bildet). dann spielt auch das haar eine rolle: wird dünner, der haaransatz geht zurück.

falten allein reichen nicht, um das alter schätzen zu können. das ganze gesicht verändert sich. jungs bekommen mit der pubertät zum beispiel ein kantigeres gesicht, was "reifer" aussieh und dich menschen älter einschätzen würden. außerdem kann man es am bartwuchs oder anderen faktoren ablesen, wie viele jahre du schon auf dem buckel hast. eine schätzung würde ich nicht abgeben, weil ich in sowas nie gut war. ^^

Was möchtest Du wissen?