warum sieht Katzen Futter immer Gleich aus aber hat verschiedenen Geschmack?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

also ich hab hier anomonda carny stehen. ne dose ente und huhn und ne dose rind&huhn. und die sehen verschieden aus und haben ne ganz andere konsistenz. und irgendwo steht auch shrimps rum. davon weiß ich dass das nochmal anders aussieht. da sind aber auch mehr als 4% des entsprechenden tieres drin

wenn du supermarktsorten oder das beworbene futter fütterst sind da 4% vom tier der geschmacksgebenden sorte drin. nichtmal notwendigerweise fleisch, nur irgenwas von diesem tier. der rest ist bei allen futter gleich: hauptsächlich rind und schwein, die häufigsten schlachtabfälle in unserer gesellscahft. deswegen sind die unterschiede nicht wirklich groß

Hallo Megastefan,

Also dass ne Dose mit Thunfischfutter genauso riecht wie eine mit Rind oder Hühnchen kann ich nicht gerade bestätigen.

Ansonsten kommt es natürlich auch stark darauf an, was man füttert. Schau mal auf die Zusammensetzung des Futters und lese dich in das Thema Katzenernährung und -futter etwas ein... Es ist auch oft ein Trick der Futtermittelhersteller. Wo Rind drauf steht, muss nicht nur Rind drin sein. Gleiches gilt für Kaninchen, Fasan, Lamm, Thunfisch, Lachs und sämtliche andere Geschmacksrichtungen. In den meisten Fällen ist es so, dass nur ein sehr geringer Prozentsatz des Fleischanteils von dem Tier kommt, welches den Namen gibt. Der Rest ist meistens Hühnchen, weil es am billigsten ist. Auch WAS vom Tier dann dort drin ist steht bei vielen nicht drauf: "Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse" deuten darauf hin dass nicht nur "gute" Sachen drin sind sondern auch Knorpel, Hufe, Schnäbel etc. Die "Stückchen" im Katzenfutter sind so klein bis nicht vorhanden, dass man an der Konsistenz nicht wirklich einen Unterschied feststellen kann was die Fleischsorte betrifft. Dosen mit Fisch drin riechen aber i.d.R. auch ziemlich nach Fisch.

Wenn Du deinen Katzen hochwertiges Futter geben willst, wo auch nur das drin ist was drauf steht, empfehle ich Dir z.B. Herrmann's Katzenfutter (kannst Du z.B. bei zooplus.de bestellen, da ist auch die Zusammensetzung des Futters nachzulesen). Das hat einen Fleischanteil von 96% und es ist ganz genau angegeben was drin ist - und es ist auch nur die Fleischsorte drin die vorn drauf steht, also bei Rind Rinderfleisch, bei Ente nur Ente, bei Reh nur Reh. Es steht auch drauf welche Teile des Tieres verwendet wurden. Einer ausgewachsenen Katze reichen von diesem Futter 85g (=1 Beutel) am Tag um satt zu sein. Da Katzen Fleischfresser sind ist dies ein sehr artgerechtes Futter wegen dem hohen Fleischanteil.

Im Vergleich dazu mal Whiskas: Das hat so um die 20% Fleischanteil, es steht nicht mal genau drauf wieviel. Es steht nur drauf, dass 5% des Fleischanteils von dem Tier der "geschmacksgebenden Note" sind. Also bei der Dose "Rind" sind 5% des Fleischanteils Rinderfleisch (und Nebenerzeugnisse!), der Rest ist von anderen Tieren. Außerdem ist Getreide, Zucker und alle möglichen Aroma- und Zusatzstoffe enthalten die für die Katze keinerlei Sinn machen - es kann von ihr als Fleischfresser nicht verwertet werden und wird wieder ausgeschieden. Deshalb muss die Katze ca 400g oder so von dem Futter am Tag fressen. Ist schon ein nicht zu verachtender Unterschied, oder?

Da wirst du wohl kosten müssen;-)

Die Anteile von Fisch oder anderem Fleisch sind halt unterschiedlich. Ich habe es natürlich noch nicht gekostet, merke aber an meinen Katzen, dass sie bestimmte Sorten bevorzugen und andere sogar liegenlassen. Also gehe ich mal davon aus, dass die verschiedenen Geschmacksrichtungen vorhanden sind. Ich merke aber auch, dass sie etwas unterschiedlich riechen. Fisch z. B. rieche ich deutlich heraus.

Ich habe auch (vier)Katzen und ein paar davon essen nur bestimmtes Katzen Futter. Allerdings würde mich interessieren was du meinst Nassfutter oder trocken Futter auf jeden fall steht das immer darauf und wenn du eine ("gute")Nase hast dann musst du es nicht einmal brobieren sondern einfach daran riechen

P.S.:warum interessiert dich das???

das futter hat garkeinen anderen geschmack ;-)

Nehmen wir mal die Rosafarbene große Katzenfuttermarke, welche nach schnurrhaaren benannt ist..

Die Sorte Huhn enthält bei dieser Marke 4%Huhn. Und der Rest? da kann dann noch rind, lamm, thunfisch, kaninchen und wild drin sein.

Sagen wir mal die Dose besteht aus 4%Huhn, 4%Rind, 4% Lamm, 4%Thunfisch, 4% Kaninchen und 4% Wild, dann darf die Firma diese Pampe in 6 Dosen füllen und sie unterschiedlich beschriften.... Denn die 4%, die mindestens von einem bestimmten tier in der dose sein müssen um diese so zu benennen sind ja drin :-)..

Das heißt: In den Dosen mit völlig verschiedenen "geschmacksrichtungen" ist eigentlich immer die gleiche pampe. Totale Verarsche, oder?

Bei hochwertigem Futter ist das nicht so, da kannst du am Geruch, Farbe und Konsistenz schon einen Unterschied merken. Ob man auch geschmacklich einen unterschied merkt weiß ich nicht, hab ich noch nie probiert :-D

Rind und Fisch-Futter riechen auf gar keinen Fall gleich.

Wenn du es unbedingt Wissen willst,probiere es doch einfach mal.

Geschmack kann ich nicht beurteilen - mag das nicht... und Geruch von Fisch und Fleisch sollten unterschiedlich sein

lies dir doch einfach die zutatenliste auf der rückseite der packuing durch. riechen alle unterschiedlich

Ehm,... Mir is grad aufgefallen das du geschrieben hasst dass es gleich riecht also ich glaube da sind halt gleiche Geschmacks Verstärker drinnen sind und du vielleicht es tatzächlich brobieren müsstest;)

Was möchtest Du wissen?