Warum sieht jeder auf einmal Russland so schlecht an?

10 Antworten

Wusste gar nicht, dass die USA dasselbe Spiel von "welches Kriegsverbrechen begehen wir heute" gespielt haben, das Russland heute spielt.

Wollen wir auch ein Spiel spielen? Ich liste auf, an was ich so so an Kriegsverbrechen Russlands erinnere. Nur in diesem Krieg. Und du erzählst mir dann, wo die USA dasselbe gemacht haben. Mein erstes: filtration camps. Alle Zivilisten, die während der Belagerung aus mariupol raus wollten, mussten durch diese camps, mussten ihr Handy abgeben, wurden verhört (oft inklusive körperlicher Gewalt) und wir wissen bis heute nicht, was mit denen passiert ist, die nicht wieder raus kamen.

Du bist.

Anfangen kann man damit, dass die Amis entwaffnete feindliche Streitkräfte nicht einmal den Status von Kriegsgefangenen zugestehen und sie nach ihren eigenen moralischen Vorstellungen behandeln.

So geschehen

1945 in den Rheinwiesenlagern mit Tausenden von Toten, später 2002 in Guantanamo.....

2
@Nunuhueper

Cool. Das rheinwiesenlager. Das Ding, was rechtsradikale ausgraben, wenn "die Alliierten so schlimm wie Hitler" waren.

Guantanamo war ein terror-Ding nach 9/11. Ich fragte nach einer Stadt, die von den USA belagert und zerbombt wurde, während alle Zivilisten durch ein Camp gehen mussten.

Aber okay. Behandlung von kriegsgefangenen. Wir sind also (unter anderem) bei "beim lebendigen Leib verbrennen". Wüsste nicht, dass die USA ihre Lager abgefackelt haben, inklusive Insassen. Hast du ein Beispiel?

https://edition.cnn.com/2022/07/29/europe/donetsk-prison-strike-ukraine-russia-intl/index.html

0
@palusa

Ja, mit " bei lebendigem Leibe verbrennen" hast du sicherlich noch die Abwürfe von Napalmbomben aus amerikanischen Flugzeugen 1950 in Vietnam in Erinnerung. " Abgefackelte Kinder" gab es damals massenhaft.

Dein sonstiger Kommentar einschließlich Zitate sind Unterstellungen, die nicht beweisbar sind.

1
@Nunuhueper
Ja, mit " bei lebendigem Leibe verbrennen" hast du sicherlich noch die Abwürfe von Napalmbomben aus amerikanischen Flugzeugen 1950 in Vietnam in Erinnerung.

Wusste nicht, dass sie Napalmbomben auf ein eigenes kriegsgefangenenlager geworfen haben. Wann und wo? Oder betreibst du gerade whataboutism und bist spontan (schon wieder) in einem ganz anderen Bereich?

" Abgefackelte Kinder" gab es damals massenhaft.

Russland sprengt die lieber. Angriffe auf Schulen und Kinderspielplätze undso. Gezieltes angreifen der Kinder als Weg des psychoterrors. Hast du ein Beispiel, wo die USA gezielt in großer Zahl Kinder angegriffen haben, um psychoterror zu erzeugen?

Oder wechselst du jetzt wieder irgendwie spontan den Bereich?

Dein sonstiger Kommentar einschließlich Zitate sind Unterstellungen, die nicht beweisbar sind.

Da steht überhaupt kein Zitat (aber Du hast aus abgefackelten pow abgefackelte Kinder gemacht, spannende Art zu zitieren übrigens. Das ist nichtmal ein sinngemäßes Zitat, das ist einfach Murks).

Sag mir, welche "Unterstellung" du meinst, und wir gucken da gerne tiefer rein.

0
@palusa

Die alles verdrehenden Entgegnungen sind nur ermüdend und nicht wert, darauf überhaupt zu antworten.

Tschüss.

1

Der Mainstream gibt das vor und somit Glauben das die meisten Menschen 1 : 1, ohne sich selber darueber den Kopf zu zerbrechen, denn es ist einfacher so.

Damit passt dein jeder nicht, denn Leute die sich die Mühe machen und diesen Zustand analysieren, kommen auch zu anderen Ergebnissen, denn Einer alleine hat selten Schuld, nur das passt natuerlich nicht.

Ist Russland in die Falle des Westens gegangen, oder umgekehrt? – Anti-Spiegel

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
es sollte laut einigen Leuten am besten komplett vernichtet werden.

Quelle?!

Liest man hier des öfteren unter Beiträgen über den Krieg bzw. dazugehörigen Themen gerne mal.

2
@Taja187

Du zerrst Aussagen aus dem Zusammenhang.

Die meisten wollen Russland so am Boden haben, dass es in den nächsten 50 Jahren keinen Aerger mehr gibt.

Oder es geht um einen Atomaren Präventivschlag, aufgrund der ständigen Erpressungen und Drohungen mit dem durch Putin.

Beide Ansinnen sind berechtigt, wenn auch teils weder klug noch fair gegenüber der Bevölkerung.

1
@Nazgul89

Was denn nun? "Klug" oder "fair" gibt es hier gar nicht!

Das " ODER" bezieht sich auf einen atomaren PRÄVENTIVSCHLAG aufgrund der ständigen Erpressungen und Drohungen- "mit dem durch Putin" ?

-- Wer fing denn an mit Sanktionen und Boykott gegen Russland???

2
@Nazgul89

Kiew begann den Bürgerkrieg mit dem Putsch gegen Janukowytsch 2014. Bis zum 24.2.22 gab es über 10 000 Tote.

2
@Nunuhueper

Ja:

Wie man dem Überfallenen die Schuld zuschieben kann, ist für mich tatsächlich unvorstellbar und setzt eine gehörige Portion Ignoranz und politische Agenda voraus.

Und einen sehr schäbigen Charakter.

0
@Keksdieb86

Nochmals:

Deine Vorstellung wie andere denken, ist sehr begrenzt.

Mit diesem Freisler-Jargon kann niemand was anfangen, besonders wenn es um das überfallene Polen und daraus resultierenden Schuldgefühlen geht.

Tschüss dann und eine gute Nacht!

0
@Nunuhueper
Mit diesem Freisler-Jargon kann niemand was anfangen, besonders wenn es um das überfallene Polen und daraus resultierenden Schuldgefühlen geht.

Für deine Schuldgefühle kann ich nichts.

0
@Keksdieb86

Guten Morgen, frei von jeder Schuld zu sein, besonders an diesem Krieg, dieses Gefühl kennen die Bellizisten nicht.

0

Sagen einige Leute hier in den Kommentaren.

1
Von Experte Nomex64 bestätigt

Weil viele eher etwas gegen östliche Länder haben als gegen europäische bzw. westliche. Das ist Doppelmoral und scheinheilig was die Menschen da machen. Klar ist dieser Angriffskrieg seitens Russland ist ein Verbrechen und echt schlimm. Die Leute lassen sich zu leicht manipulieren von den Medien und der Politik und es baut sich somit gewollter Hass auf. Es wird immer so hingestellt das wenn der Westen vor allem die USA Kriege führt, das alles in Ordnung wäre und für den Frieden. Außerdem liegt es daran das die NATO halt schon enorm gewachsen ist, keines der Länder würde sich anmuten die USA zu sanktionieren. Die Menschen sind halt falsch was das angeht und wer es wie du durchschaut hat, weiß ganz genau wer die Musik im Westen spielt, nämlich die USA und die Anderen haben zu tanzen. Die USA will ihre Ideologie durchsetzen, wenn das nicht klappt, marschieren sie militärisch in andere Länder ein. Der Irakkrieg war ein großes Verbrechen.

Und es ist ein Witz wie die USA da rausgekommen ist:

Jedoch erhielten die USA und Großbritannien kein explizites Mandat vom Sicherheitsrat zum militärischen Angriff, nach  herrschender Meinung wird der Irakkrieg daher als ein Bruch des Verbots eines  Angriffskrieges in der  UN-Charta [6] und somit als  völkerrechtswidrig bewertet. [7] [8] Die USA und Großbritannien verhinderten mit ihrem  Vetorecht jedoch, dass der UN-Sicherheitsrat den Irakkrieg verurteilte. 

Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Irakkrieg

Somit hat die USA quasi alle Freiheiten sowas zu machen. Ein Witz das sie sich mit dem Vetorecht davon befreien können. Aus meiner Sicht ist der Westen nichts besseres, vor allem nicht die USA. Und das die Menschen nicht wach werden und sowas nicht sehen tut mir leid. Aber wahrscheinlich liegt es daran das die Leute nur einseitige Medien konsumieren, also nur das konsumieren was sie auch sehen sollen und einigen fehlt es an Informationen.

Und warum es soweit gekommen ist mit dem Ukrainekrieg kann man auch gut nachvollziehen, wenn man wachsam die Medien der ganzen Jahre gesehen hat. Denn es hätte gar nicht erst soweit kommen müssen. Es lag daran, weil der Westen aus meiner Sicht, nur seine egoistischen Ziele und Interessen durchsetzte, ohne Russland Sicherheitsinteressen zu akzeptieren. Nicht falsch verstehen, Russland trägt die volle Schuld für den Krieg, trotzdem muss man verstehen wie es erst soweit gekommen ist.

z.B.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Assoziierungsabkommen_zwischen_der_Europ%C3%A4ischen_Union_und_der_Ukraine

Und warum es soweit gekommen ist mit dem Ukrainekrieg kann man auch gut nachvollziehen, wenn man wachsam die Medien der ganzen Jahre gesehen hat. Denn es hätte gar nicht erst soweit kommen müssen. Es lag daran, weil der Westen aus meiner Sicht, nur seine egoistischen Ziele und Interessen durchsetzte, ohne Russland Sicherheitsinteressen zu akzeptieren. Nicht falsch verstehen, Russland trägt die volle Schuld für den Krieg, trotzdem muss man verstehen wie es erst soweit gekommen ist.

Nein, einfach nein.

  • Russland wollte die Ukraine und die anderen Sovjetstaate unter Kontrolle halten. Al die Marionette abgesetzt wurde, war der Fall klar. Das es soweit kommt, weil die Staaten lieber den Europäischen statt Looser und Diktator Russland als Partner wollen auch.
  • Ganz im Gegenteil wurde viel zu viel Rücksicht genommen. Die Ukraine hätte ihre Atomwaffen NICHT abgeben sollen
  • Die nato hätte sie schon vor Jahrzehnten beitreten lassen sollen.
  • Die Krimannektierung hätte nie geduldet werden sollen.
  • Northstream und die Möglichkeiten der Erpressung hätte durch Merkel und co erkannt werden müssen. Die Gier und Verblendung war zu gross.
7
@RainOne101

Mir fehlen keine Informationen, ich sitze bloss der russischen Propaganda nicht auf.

4
@Nazgul89

Ich konsumiere keine russichen Medien. Deine Unterstellungen kennen wir. Der Westen darf mal wieder alles, da sieht man wie informiert du bist. Du handelst aus Emotionen gegen Russland.

1
@Nazgul89
Northstream und die Möglichkeiten der Erpressung 

Falls es dir noch nicht aufgefallen ist: Deutschland war noch nie so erpressbar wie heute! Und daran hat alleine die jetzige Regierung mit ihrer Anti-Russland Politik die Schuld.

0
Aber wahrscheinlich liegt es daran das die Leute nur einseitige Medien konsumieren, also nur das konsumieren was sie auch sehen sollen und einigen fehlt es an Informationen.

Whataboutism.

2
Von Experte Udavu bestätigt

Und weil Amerika so drauf war, darf Putin jetzt auch mal?!

Klar ist doch: der Krieg in der Ukraine bedroht ganz Europa.

Da ein Vergleich ziehen und sagen: ja, aber die Amis haben...

Ja, die Amis haben! Und nun? Ändert das jetzt irgendwas an dem völkerrechtswidrigen Vorgehen des Russen?

Und haben die Amis, wo wir schon beim Vergleichen sind, jetzt in den genannten Ländern Teilgebiete annektiert? Zahlt man da jetzt mit Dollar? Hat man den Ländern nun die englische Sprache aufgezwungen?

Und immer diese Verallgemeinerungen :-(.

"Die Menschheit hat es nicht interessiert..". Ernsthaft jetzt?

Mit solchen Äußerungen verteidigst du ganz klar die Linie: weil die USA aber dies und das gemacht haben, warum dürfen die Russen denn nicht auch?!

Sollte der Tenor nicht eher lauten:

Russen raus aus der Ukraine und ALLE Länder reißen sich jetzt mal zusammen?

Man sollte sich mal vielleicht an einen Tisch setzen und die Lage stattdessen besprechen. Amerika holt ihre Atombomben zurück, die auf Moskau gerichtet sind, die Ukraine tritt nicht der NATO bei und Russland zieht sich zurück. So und nicht anders.

0
@Taja187

Und Russland baut die Raketen ab, die auf die USA und Europa gerichtet sind ;-)?

Und die Ukraine tritt bei wem sie will. Kann doch nicht sein, dass die Russen das bestimmen! Zumal schon 5 NATO Länder an Russland grenzen, in 5 Ländern seit Ewigkeiten atomare Waffen stationiert sind und der Russe heult erst jetzt rum? Das sind Putins Scheinargumente und mehr nicht.

Der kümmert sich um sein Land und gut ist.

0

Was möchtest Du wissen?