Warum sieht das Z so aus wie es aussieht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Natürlich haben auch Buchstaben ihre Geschichte. Das z ist vor der lateinischen Schrft schon in der griechischen und vorher in der phönizischen aufgetaucht.

Was man so herausgefunden hat hinsichtlich der Formung, ist hier im Ansatz geschrieben. Vielleicht klärt es ja schon einige deiner Fragen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Z

Dass das Ur-z eine Stichwaffe symbolisieren sollte, ist immerhin sehr interessant, und das weiß auch sicher kaum jemand.

Weil es numal irgendwie aussehen muss, wie jeder Buchstabe. Und im Laufe der Jahre hat sich halt diese Form so etabliert. Einen besonderen Grund für genau diese Form gibt es nicht.

Wenn es anders aussähe hätte Zorro es nicht in den Schnee pinkeln können.

Weil es ein lateinischer Buchstaben ist und lateinische Großbuchstaben die Eigenart haben, dass sie sich gut in Stein meißeln lassen, wie eben z.B. das Z.

Weil es so selten ist, und daher nicht gut aussehen muss. Wusstest du, dass das Z nur zu 1.33% in Texten verwendet wird?

"nicht gut aussehen muss"
Das arme Z hat wegen solchen Aussagen schon Minderwertigkeitskomplexe.

2

Warum sieht das A so aus, wie es aussieht? Warum sieht das B so aus, wie es aussieht? ......

Weil es so aussieht wie es aussieht.

Was möchtest Du wissen?